INFOMATERIAL ANFORDERN
INFOMATERIAL ANFORDERN
Bachelor
Master
Schreibe uns bei WhatsApp
CBS International Business School, 29 Juni 2022

Was macht ein Sales Manager? Aufgaben, Definition & Berufe

was-macht-ein-sales-manager-aufgaben-definition-und-berufe

Vielleicht spielst Du mit dem Gedanken, als Sales Manager Karriere zu machen und fragst Dich, was dort überhaupt Deine Aufgaben und Tätigkeiten sind und welche Aufgaben dort auf Dich zukommen. Eine wichtige Frage, denn schließlich sollte die Entscheidung nach einer Karriere gut überlegt sein und dazu ist es wichtig, dass man auch mit den Aufgaben und Möglichkeiten sowie mit den Aufstiegschancen vertraut und über das Gehalt informiert ist.

In diesem Artikel erfährst Du hierzu mehr. Du lernst den Beruf des Sales Managers kennen und erfährst insbesondere, was seine Aufgaben sind und welche Möglichkeiten es in dem Beruf gibt, um aufzusteigen oder um sich weiterzubilden. So kannst Du am Ende für Dich selbst schauen, ob der Beruf etwas für Dich ist oder nicht.

Sales Manager Definition: Was macht ein Sales Manager?

Der Sales Manager ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein Mitarbeiter, der im Verkauf tätig ist. Er hat die Aufgabe, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen, ist für die Gewinnung von neuen Kunden verantwortlich und muss den Kontakt zu alten Kunden pflegen. Die Arbeit des Sales Managers wird stark an seinen Erfolgen gemessen, die sich auch maßgeblich auf das Gehalt auswirken können, denn der Sales Manager verdient in der Regel Kommission und Boni, für seine Arbeit.

Doch damit noch nicht genug, denn der Sales Manager ist auch für die Durchführung von Marktanalysen verantwortlich und kann direkt in das Marketing involviert sein, und hier Richtungen und Maßnahmen vorgeben, um neue Kunden zu akquirieren. Es handelt sich um eine sehr wichtige Tätigkeit, an der auf dem Markt ein großer Bedarf besteht. Entgegen häufiger Vermutungen handelt es sich bei dem Sales Manager nicht um eine Management-Position, sondern um eine einfache Berufsbezeichnung. Einsteigen tust Du in der Regel als Junior Sales Manager und wirst dann nach drei bis fünf Jahren Senior Sales Manager. Erst mit dem Sprung zum Sales Director schaffst Du den Sprung in eine Führungsposition und kannst als Chief Sales Officer sogar den Sprung in die Geschäftsführung schaffen.

Welche Aufgaben hat ein Sales Manager? Was macht ein Sales Manager?

Was also macht der Sales Manager? Der Sales Manager ist primär für den Verkauf und den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen verantwortlich. Je nach Größe des Betriebs und der Verkaufsabteilung, kann sich der Sales Manager dabei entweder auf ein einzelnes Produkt bzw. eine einzelne Dienstleistung konzentrieren, oder hat eine Auswahl von Produkten oder Dienstleistungen in seiner Verantwortung. In einigen Unternehmen ist er sogar für die Gesamtpalette an Produkten und Dienstleistungen verantwortlich.

Der Sales Manager muss sich dabei um den Verkauf und die Vermarktung von seinem Produkt oder seiner Dienstleistung kümmern und sich mit den Bestandskunden beschäftigen. Er muss aber auch neue Kunden für sein Unternehmen gewinnen und gute Zahlen beim Verkauf seiner Produktes bzw. bei der Vermittlung seiner Dienstleistungen erzielen, damit er Kommissionen und Boni erhält. Das bedeutet, dass der Sales Manager eine vielseitige Aufgabe mit teils großer Verantwortung hat. Er ist im Verkauf, aber gleichzeitig auch im Vertrieb tätig. Er muss sich außerdem im Marketing auskennen und dort mitwirken, um die richtigen Kampagnen zu schaffen, die erfolgreich sein können. Das bedeutet, dass der Sales Manager auch an Marktanalysen beteiligt ist und eng mit anderen Abteilungen wie Marketing und Vertrieb zusammenarbeitet.

Die Frage, was macht ein Sales Manager, lässt sich also kurz und knapp zusammenfassen. Er ist verantwortlich für den Verkauf, den Vertrieb und die Vermarktung seines Produktes oder seiner Dienstleistung. Er muss die Bestandskunden betreuen, neue Kunden gewinnen und gleichzeitig nach Marktanalysen durchführen und nach Möglichkeiten suchen, um sein Produkt oder seine Dienstleistung weiterzuverkaufen und zu vertreiben. Hierfür ist die enge Zusammenarbeit mit Vertrieb, Marketing und PR sowie anderen Abteilungen erforderlich.

Welche Kompetenzen benötigt ein Sales Manager?

Der Sales Manager muss viel mit Menschen arbeiten und Verhandlungen führen. Er muss sich in die andere Person und ihre Bedürfnisse hineinversetzen können und Verständnis sowie Fachwissen mitbringen. Das bedeutet, dass für den Sales Manager einige Kompetenzen sehr wichtig sind. Neben der Erfahrung auf dem Markt und der Kenntnis seines Produktes oder seiner Dienstleistung, muss der Sales Manager offen, nett und freundlich sein. Er muss auf Menschen zugehen können, Einfühlungsvermögen zeigen und ein guter Zuhörer sein können.

Er muss aber auch sein Produkt oder seine Dienstleistung repräsentieren können und er muss außerdem in der Lage sein, auf Probleme oder Schwierigkeiten zu reagieren und die Situation beim Kunden zu entschärfen. Er muss also auch ein guter Vermittler sein, sollte über viel Charisma verfügen und benötigt eine gute Menschenkenntnis. Nun, wo die Frage, was macht ein Sales Manager beantwortet ist, kannst Du Dir auch denken, dass es sich um einen Beruf handelt, der mit hohen Erwartungen, viel Verantwortung und entsprechend einem großen Maß an Stress verbunden ist. Der Sales Manager muss also auch Stressresistent sein und darf kein Problem mit viel Arbeit haben.

In vielen Fällen ist ein Sales Manager auch oft unterwegs und muss daher entsprechend mobil sein. Aufgrund der Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und seiner Aktivitäten im Marketing, muss er ferner gut koordinieren können und muss in der Lage sein, seine Strategien zu präsentieren und ggf. auch durchzusetzen. Je mehr Erfahrung der Sales Manager bekommt und umso weiter er aufsteigt, umso größer wird die Verantwortung und er muss auch eigene Mitarbeiter führen, Projekte leiten, oder ähnliches. Es handelt sich also um einen vielseitigen und komplexen Beruf, der viele Fähigkeiten erfordert.

Wie wird man ein Sales Manager?

Für den Sales Manage gibt es keine vorgeschriebene Ausbildung oder einen Abschluss. Für den Zugang zu dem Beruf wird jedoch in der Regel ein Studium verlangt, welches zu den Bereichen in denen der Sales Manager tätig ist, passt. Besonders beliebt sind hier Studiengänge wie Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspsychologie oder allgemeine Studiengänge zum Thema Management.

Zugangsmöglichkeiten gibt es also zahlreich und für jeden Geschmack sollte etwas passendes dabei sein. Aber: Ohne ein abgeschlossenes Studium hast Du im Normalfall nur sehr geringe Chancen darauf, als Sales Manager einen Job zu finden. Nachdem wir die Frage, was macht ein Sales Manager nun beantwortet haben und Du die vielfältigen Aufgaben sowie die große Verantwortung kennst, sollte das keine Überraschung sein. Bei der CBS bieten wir Dir übrigens diverse Studiengänge an, die Dir gute Einstiegsvoraussetzungen für eine Karriere als Sales Manager bieten.

Relevante Studiengänge

Die folgenden Studiengänge, die für eine Karriere als Sales Manager relevant sind, kannst Du bei der CBS absolvieren. Weitere Informationen zu den verschiedenen Studiengängen und den erforderlichen Voraussetzungen und Inhalten findest Du auf der jeweiligen Seite zum Studium.

Wie viel verdient ein Sales Manager?

Nun, wo die Frage, was macht ein Sales Manager beantwortet ist, überlegst Du vielleicht, ob eine Karriere in dem Beruf das Richtige für Dich ist und fragst Dich, wie es finanziell in dem Beruf aussieht. Auch hier gibt es gute Nachrichten: Finanzielle Sorgen hast Du als Sales Manager nämlich in der Regel nicht.

Leider gibt es hier viele Faktoren, die eine wichtige Rolle beim Gehalt spielen, sodass eine pauschale Aussage nicht möglich ist. Welches Studium Du mitbringst, wie viel Berufserfahrung Du hast oder wie groß das Unternehmen ist, wo Du Dich beworben hast und wo dieses seinen Standort hat, spielt alles eine wichtige Rolle. Grundsätzlich kannst Du jedoch mit einem Jahresgehalt von ca. 36.000 bis 40.000 Euro als Berufseinsteiger rechnen. Top-Verdienstmöglichkeiten, wenn Du in dem Beruf bleibst und aufsteigst, reichen sogar bis hin zu 140.000 Euro im Jahr und mehr. Hinzu kommen Kommissonen und Bonusse für den erfolgreichen Verkaug, die das Gehalt weiter aufbessern.

Möchtest Du mehr über die Verdienstmöglichkeiten als Sales Manager wissen? Auf unserer Sales Manager Gehalt Seite findest Du alle Informationen über die Verdienstmöglichkeiten in diesem Beruf und erfährst, welche Faktoren auf das Gehalt Einfluss haben.

Welche Jobs gibt es für Sales Manager

Der Sales Manager ist ein Oberbegriff für Menschen, die im Verkauf tätig sind. Es gibt jedoch zahlreiche Untergliederungen in diesem Beruf, die wir Dir an dieser Stelle kurz vorstellen möchten. Normalerweise gibt es im Sales Management die folgenden Positionen:

  • Junior Sales Manager

  • (Senior) Sales Manager

  • Sales Director

  • Chief Sales Officer

Der Junior Sales Manager ist in der Regel die Einstiegsposition. Hier arbeitest Du im Team unter einem Senior Sales Manager, welches aus mehreren Junior Sales Managern besteht. Hier lernst Du die Grundlagen des Jobs und erfährst, worauf es bei der Arbeit ankommt. Nach drei bis fünf Jahren kannst Du dann mit dem Aufstieg rechnen. Du wirst dann in der Regel selbst Sales Manager, der in einigen Betrieben auch Senior Sales Manager genannt wird. Du bist nun selbst verantwortlich für ein Team aus Sales Managern. Im Falle eines kleineren Unternehmens, in dem es kein Sales-Team gibt, übernimmst Du als alleiniger Mitarbeiter die Aufgaben des Sales Managements.

Entscheidest Du Dich dazu, weiter in dem Beruf zu bleiben und leistest gute Arbeite, dann kannst Du den Sprung zum Sales Director schaffen. Dieser ist der Chef der Sales Abteilung und hat nicht nur alle Sales Manager unter sich, sondern ist auch für die Entwicklung neuer Verkaufsstrategien verantwortlich und kann sogar an der Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte und Dienstleistungen beteiligt sein. Die höchste Position, die Du im Sales Management erreichen kannst, ist der Chief Sales Officer, ein Mitarbeiter in der Unternehmensführung, der für den gesamten Bereich Sales und Vertrieb verantwortlich ist.

Fazit und Zusammenfassung

In diesem Artikel haben wir Dir die Frage, was macht ein Sales Manager beantwortet. Du hast erfahren, dass es sich um einen vielseitigen Job handelt, der nicht nur abwechslungsreiche Tätigkeiten und gute Verdienstchancen bietet, sondern auch gute Aufstiegschancen und eine hohe Verantwortung mit sich bringt.

Der Einstieg ist in der Regel nur mit einem abgeschlossenen Studium möglich und Du bist für den Verkauf und die Vermarktung Deines Produktes bzw. Deiner Dienstleistung verantwortlich. Du musst Bestandskunden betreuen, Neukunden werben und durch Marktanalysen und Marketing Kampagnen Dein Produkt stets verbessern und weiter verkaufen. Viel Arbeit mit viel Stress, aber auch ein Job, bei dem Du viel mit Menschen zu tun hast und jeden Tag etwas neuen erleben kannst.

Passendes Studium im Bereich Sales und Vertrieb gesucht?

Haben wir Dein Interesse an einer Karriere im Sales und Vertrieb geweckt? Die CBS bietet Dir diverse Studiengänge für die Bereiche Sales und Vertrieb an. Weitere Informationen zu dem Studium und den Voraussetzungen findest Du hier.

CBS International Business School

Die CBS International Business School ist eine staatlich anerkannte private Fachhochschule für Wirtschaft. Wir bieten akkreditierte Bachelor- Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge auf Deutsch und Englisch in Voll- oder Teilzeit an.

Erfahre mehr in Deinem kostenlosen Infomaterial

Du möchtest Dich zu Hause in Ruhe über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge informieren? Jetzt unverbindlich und kostenlos Dein Infomaterial anfordern, und wir senden Dir gern unser Infomaterial zum Studium per E-Mail zu.

Folge uns auf Instagram & Facebook, lerne uns auf einer Infoveranstaltung kennen, oder nehme Kontakt mit unseren Studienberatern auf, um mehr über uns zu erfahren.