Schreibe uns bei WhatsApp
INFOMATERIAL ANFORDERN
INFOMATERIAL ANFORDERN
Bachelor
Master
WiWo_BesteFachhochschulen2021_CBS_International_Business_School

Sportmanagement und angewandte Sportpsychologie Masterstudium

INFOMATERIAL ANFORDERN
800+

Partnerunternehmen
200+

Karriere-Events jährlich
94%

der Alumni finden den perfekten Job in weniger als 6 Monaten nach Abschluss

Sportmanagement und angewandte Sportpsychologie (M.A.) in Köln & Mainz studieren!

master-sportmanagement-und-angewandte-sportpsychologie

Masterstudium Sportmanagement und angewandte Sportpsychologie an der CBS in Köln und Mainz

Mit dem deutschsprachigen Master-Studienprogramm Sportmanagement und Angewandte Sportpsychologie an der CBS am Campus Köln oder Mainz hast Du die Chance, Deine Talente für Sport, BWL und Sportpsychologie optimal zu verbinden. Damit bereitest Du Dich auf Karrierechancen im großen Wirtschaftsbereich des Sports vor. Die Querschnittsbranche Sport ist sehr attraktiv und gemessen an der Bruttowertschöpfung die drittgrößte Branche in Deutschland. Sie ist damit größer als die chemische Industrie, die Finanzwirtschaft oder der Maschinenbau.

Das Sportmanagement Masterstudium befähigt Dich, in Unternehmen und Organisationen des Sportbusiness Zahlen, Marken und Menschen zu managen – basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen vor allem der Sportpsychologie. Nutze zudem die Wahlfächer, um eigene Schwerpunkte zu setzen. Bei einem mindestens achtwöchigen Pflichtpraktikum in der vorlesungsfreien Zeit im Sommer kannst du spannende Einblicke ins Sportmanagement eines Unternehmens oder Vereins gewinnen. Während des gesamten Masterstudiums wendest Du Dein theoretisches Wissen auf praxisnahe Fallbeispiele an. Besonders gefragt ist die Verknüpfung von Theorie & Praxis im Business Project mit einem Unternehmenspartner.

Im vierten Semester schreibst Du Deine Masterarbeit, vielleicht ja auch schon in Kooperation mit einem künftigen Arbeitgeber. Im Studium an der CBS erwirbst Du zudem für Dein Berufsleben wichtige Soft Skills, von Business English bis hin zu Präsentationstechniken.

  • ECTS 120
  • Semester 4
  • Vorlesungssprache Deutsch
  • Studienform Vollzeit
  • Abschluss Master of Arts
  • Campus Köln | Mainz
  • Praktikum Integriert
  • Auslandssemester Optional
  • Studienbeginn Winter Köln | Mainz
  • Studiengebühren* 5.070 €
FINANZIERUNG
AKKREDITIERUNG & RANKINGS

Studienverlaufsplan

Diese Studieninhalte erwarten Dich in den einzelnen Semestern im Masterstudiengang Sportmanagement:

Allgemeine wirtschaftswissenschaftliche Inhalte

Digitales Management3 ECTS ? !
  • Digitale Transformation und ihre Auswirkung auf Unternehmen, Management-Ansätze und berufliche Anforderungen und Rollen

  • Digitalisierungs-Trends

  • Digitalisierung von Geschäftsprozessen

  • Digitale Geschäftsmodelle

Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften3 ECTS ? !
  • Betriebswirtschaftliche Methoden

  • Güterwirtschaftliche Leistungsprozesse

  • Internes und externes Rechnungswesen

  • Investitionsrechnung

  • Finanzierung

  • Betriebliche Steuerlehre

Grundlagen der Psychologie3 ECTS ? !
  • Vorgehensweisen des Change Managements

  • Problematik von Vorhersagen und Prognosen

  • Innovationsmanagement

  • Management betrieblicher Forschung und Entwicklung

  • Kreativitätstechniken

Programmspezifische Lehrinhalte

Sportmanagement und Sportwissenschaften3 ECTS ? !
  • Interessensgruppen im Rahmen des Sportmanagements (Sportler, Sportvereine, Sponsoren, Zuschauer, etc.)

  • Beziehungsgeflecht im Sportmanagement: Konfligierende und harmonische Zielbeziehung relevanter Interessensgruppen (Management des Sportvereins und dessen Mitglieder, Sportvereine in Sportverbänden, Sportvereine und ihre Suche nach Sponsoren, etc.)

  • Sportmanagement im personalwirtschaftlichen Kontext

  • Sportmanagement im kommunikationswirtschaftlichen Kontext

  • Allgemeine Einführung in den Gegenstandsbereich der Sportwissenschaft

  • Entstehung und Entwicklung des Sports

  • Modelle zur Beschreibung von Sport

  • Ausgewählte sportwissenschaftliche Teildisziplinen

  • Vermittlung von Techniken der Literatursuche und -bearbeitung, Vorstellung sportwissenschaftlicher Untersuchungsansätze

  • Sportwissenschaftlicher Forschungsprozess

Marktforschung & Marketingpsychologie3 ECTS ? !
  • Relativität der Vorteilhaftigkeit einer Investition

  • Formen und Theorien der Investitions- und Finanzierungsrechnung

  • Planungs- und Implementierungsmöglichkeiten von Investitionsvorhaben und Expansionen

  • Derivative Finanzinstrumente und Investmentstrategien

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit im Sport3 ECTS ? !
  • Produktion von medial-vermitteltem Sport

  • Rezeption von Sportmedien

  • Public Relations

  • Sportmedienangebot im internationalen Vergleich

Angewandte Sportpsychologie3 ECTS ? !
  • Ziele und Aufgaben der angewandten Sportpsychologie

  • Gruppendynamik und Teambuilding im Sport

  • Persönlichkeitsentwicklung durch Sport

  • Teamentwicklung und Konfliktmanagement

  • Entwicklung intrinsischer Motivation

  • Sport, Wohlbefinden und psychische Gesundheit

  • Kommunikation und Führung

  • Einordnung und Darstellung von Aktivierungs- und Entspannungsverfahren

  • Konzentrationstraining zur Leistungssteigerung

  • Erholungs- und Belastungssteuerung

  • Prozesse der zielführenden Entscheidungsfindung in kritischen Sportspielsituationen

  • Selbstvertrauen und Umgang mit Erwartungen

  • Zielsetzung

  • Ernährung und Leistung

  • Psychophysiologische Messverfahren

  • Achtsamkeitsbasierte Intervention

  • Gruppenprozesse im Sport

  • Zukunft der Angewandten Sportpsychologie

Sportpsychologische Forschung3 ECTS ? !
  • Idealtypischer Ablauf einer empirischen Untersuchung: Wahl der Fragestellung, theoretische Einbettung und empirische Fundierung der Fragestellung, Ableitung von Hypothesen, Operationalisierung und Untersuchungsplanung, Durchführung und Datenerhebung, Datenanalyse und Hypothesenprüfung, Interpretation der Ergebnisse

  • Experimentaldesign und Durchführung von Experimenten

  • Hypothesenbildung und Operationalisierung

  • Befragung

  • Fragebogenkonstruktion

  • Inhaltsanalyse im wissenschaftlichen Kontext

  • Unterschiedliche Forschungsdesigns: experimentelle Designs, Korrelationsstudien und qualitative Studien

  • Gütekriterien der Forschung

  • Vorstellung verschiedener Forschungsprojekte

  • Reflexion verschiedener Forschungsprojekte im Sport: Stärken- und Schwächenanalyse

  • Neue Erkenntnisse aus der sportpsychologischen Forschung

  • Forschungsdesign, Datenerhebung, Auswertung und Konzepterstellung

  • Kenntnisse zur Untersuchungsplanung angewandter sportpsychologischer Studien

  • Kenntnisse zur Anwendung quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden

  • Vorstellung exemplarischer Beispielstudien

  • Sportpsychologische Fragebogenverfahren

Überfachliche Kompetenzen

Fremdsprachentraining2 ECTS ? !

Sie belegen eine Fremdsprache wie Englisch, Spanisch oder Französisch. Das Fremdsprachenangebot richtet sich nach dem Wahlverhalten der Studierenden.

Team- & Selbstmanagement2 ECTS ? !
  • Phasen der Teamentwicklung

  • Typologiemodelle: Jung, Kretschmer, Hippokrates

  • Gruppendynamik

  • Wirkungen

  • Realistische Zielsetzung

Allgemeine wirtschaftswissenschaftliche Inhalte

Corporate Social Responsibility3 ECTS ? !
  • Nachhaltigkeit als Aufgabe des Managements

  • Institutionen, Normen & Standards des Nachhaltigkeitsmanagements

  • Nachhaltiges Technologie- und Innovationsmanagement

  • Kommunikation nachhaltigen Managements

  • Elemente nachhaltiger Unternehmensführung

Werteorientierte Führung & Employee-Relationshipmanagement3 ECTS ? !
  • Führungskonstrukt und verschiedene Perspektiven

  • Work-Life-Balance

  • Unterschiedliche Führungsstilansätze

  • Strategien von Employee-Relationship-Management

  • Informationssysteme zur Verwaltung von Human Resources

Programmspezifische Lehrinhalte

Recht und Compliance in der Sportbranche3 ECTS ? !
  • Gewerblicher Rechtsschutz

  • Vertiefung: Arbeitsrecht, Haftungsrecht, Vertragsrecht

  • Staatsrecht

  • Europarecht

  • Steuerrecht

  • Sponsoring

  • Rechtliche Grundlagen des Einsatzes moderner Medien in der Sportübertragung

  • Sportgerichtsbarkeit – Schiedsgerichtsbarkeit

  • Doping: arbeits- und verbandsrechtliche Konsequenzen

  • Rechtliche Bewertung von Ambush-Marketing

  • Vertragsstrafen im Profisport

  • Verfassungsrechtliche Fragen, wie z.B.: Grundrechte einzelner Sportler, Staatliche Aufgaben (Finanzierung, Sportförderung), Sportförderungsmaßnahmen, Nachbarschutz und Umwelt

  • Sportrecht im Bezug zu relevanten Rechtsbereichen, wie z.B. Wettbewerbsrecht, Vereins- und Verbandsrecht, Haftungsrecht, Medienrecht, Produkthaftung, Lizenzrecht, Rechtsaspekte z.B. des Dopings oder Besonderheiten des Arbeitsrechts

  • Besonderheiten des Profi- und Amateur-Sports

Internationales Sportmanagement3 ECTS ? !
  • Wirtschaftliche Bedeutung des Sports

  • Besonderheiten der Güter im Sport

  • Klassifikation und Besonderheiten des Sportgenres im internationalen Kontext

  • Strategisches nationales und internationales Sportmanagement

  • Besonderheiten im internationalen Wirtschafts- und Wachstumsmarkt

  • Trends im internationalen Sportmanagement

  • Professionalisierungsdruck und –hindernisse auf nationaler und internationaler Ebene

  • Marketing & Sponsoring von nationalen und internationalen Sportevents

  • Finanzierung und Budgetplanung im Sportgenre

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen des Sports im internationalen Vergleich

  • Erklärungsansätze für den Erfolg kommerzieller Sportanbieter

  • Ansätze und Methoden der Managementforschung

  • Nationale und internationale Personalrekrutierung, Personalführung und Personalplanung

  • Interkulturelles Personalmanagement

  • Diversity Management

Internationales und Digitales Sportmarketing und Sportsponsoring3 ECTS ? !

Sportmarketing

  • Besonderheiten der Angebots- und Organisationsstrukturen im nationalen und internationalen Sportgenre

  • Besonderheiten der Nachfragestrukturen und des Konsumverhaltens im nationalen und internationalen Sport

  • strategische Marketingplanung im Sport (Zielformulierung und Strategieentwicklung)

  • strategische digitale Marketingplanung im Sport

  • Produkt- und Leistungspolitik im nationalen und internationalen Sport

  • Anforderungen an das nationale und internationale Kommunikationsmanagement im Sport

  • Markenmanagement im Sport

  • Instrument des digitalen Marketings (Influencer Marketing, Affiliate Marketing, Social-Media Marketing, Content-Marketing, Empfehlungs-Marketing etc.)

  • eSports

  • Erstellung, Präsentation und Diskussion von Marketingkonzepten für Sportbetriebe

Sport-Sponsoring

  • Einführung in den Sponsoring-Managementprozess

  • Analyse und Planung von nationalen und internationalen Sponsoring Programmen im Sport

  • Akquise von nationalen und internationalen Sponsoren im Sport

  • Umsetzung von Sponsoringmaßnahmen

  • Unerwünschte Effekte des Sportsponsorings

  • Corporate Hospitality

  • Wirkungskontrolle des Sportsponsorings

  • Sponsoring aus Sicht der Sponsoren und Gesponserten

  • Zukunftsperspektiven des nationalen und internationalen Sportsponsorings

Sportpsychologische Verfahren zur Emotions- und Motivationsregulation3 ECTS ? !
  • Emotionsmessung

  • Entwicklung und Evaluation von psychologischen Trainingsverfahren zur Emotionsregulation

  • Sportpsychologische Strategien und der Einsatz von Stress- und Ärgerbewältigungstrainings

  • Selbstgesprächsregulation für eine verbesserte Handlungskontrolle

  • Kommunikation und Emotionen

  • Emotionale Intelligenz

  • Modelle der kognitiven Psychologie zur Erklärung des Zusammenspiels von Emotionen und Leistung

  • Automatische kognitive Hemmungen (Negatives Priming)

  • Grundlegende motivationstheoretische Modelle (Risikowahlmodell, handlungstheoretische Modelle, Theorie der Zielorientierung, Flow-Erfahrungen und Leistungserbringung)

  • Zielsetzungsmodelle (z.B. SMART) und Zielsetzungstraining (in Anlehnung an Selbstmanagement-Training nach Kanfer), Maßnahmen der Saisonplanung (ITP-Gespräche), Motivation im Karriereverlauf

  • Kausalattributionstraining

  • Willensschulung (u.a. Heckhausen, Allmer, Seiler, Stoll)

Business Project6 ECTS ? !

Das Hauptziel dieses Kurses besteht darin, den Studenten die Möglichkeit zu geben, ihr betriebswirtschaftliches Wissen auf eine konkrete Geschäftssituation anzuwenden, die mit ihrem Fachgebiet zusammenhängt. Am Ende des Moduls sollten die Studierenden in der Lage sein:

  • Projektziele für den “Kunden” zu definieren

  • Primär- und Sekundärforschung durchzuführen

  • Märkte, Branchen und Wettbewerbsumfelder bewerten

  • mögliche strategische Richtungen aufzuzeigen

Wahlbereich

Business Wahlfach3 ECTS ? !

Als Wahlfach stehen Kurse aus verschiedenen Management-Bereichen auf Deutsch und Englisch zur Verfügung. Beispiele für Wahlfächer sind Internationales Recht, Consultingansätze und -techniken, Entrepreneurship, E-Commerce sowie Qualitative Forschungsmethoden.

Überfachliche Kompetenzen

Fremdsprachentraining2 ECTS ? !

Sie belegen eine Fremdsprache wie Englisch, Spanisch oder Französisch. Das Fremdsprachenangebot richtet sich nach dem Wahlverhalten der Studierenden.

Kreatives Denken & Innovation2 ECTS ? !
  • Kreativität und Intelligenz

  • Grenzen und Vernichter der Innovation

  • Inspiration durch Analoges Denken

  • Brainstorming und andere Techniken der Ideenfindung

  • Kreative Problemlösungen

Programmspezifische Lehrinhalte

Investition und Finanzierung im Sport3 ECTS ? !
  • Finanzwirtschaftliche Aufgaben im Sport

  • Überblick über Finanzierungsarten im Sport

  • Arten von Interessengruppen im Sport

  • Bedeutung von Informationsasymmetrien

  • Finanzwirtschaftliche Ziele im Sport (Rentabilität, Liquidität, Sicherheit, etc.)

  • Subventionsfinanzierung, öffentliche Finanzierung des Sports

  • Spitzensportförderung in Deutschland: Konzepte und Kritik

  • Bilanzanalyse und Besonderheiten bei Sportkapitalgesellschaften

  • Gemeinnützigkeit des Sportvereins: Pro + Contra

  • Rechnungslegung und Besteuerung im gemeinnützigen Sportverein

  • Einflussgrößen für Investitionsentscheidungen im Sport

  • Investitionsberechnung zur Beurteilung von Finanzinvestitionen im Sport

  • Statische und dynamische Verfahren der Investitionsrechnung

  • Kreditinvestitionen und Kreditderivate

  • Eigenständige Entwicklung und Formulierung von Geschäftsideen sowie Beschaffen und Verwerten relevanter Informationen

  • Kundenorientierte Bewertung von Produkten/Dienstleistungen zur Existenzgründung

  • Fünf-Jahres-Planungen

Gründungsmangement im Sportbusiness3 ECTS ? !
  • Rechtliche Aspekte im Sportbusinessplan

  • Systematisch-methodisches Vorgehen bei der Erstellung eines vollständigen Sportbusinessplans

  • Die Geschäftsidee (Rechtliche Risiken, Rechtlicher Rahmen, Schutz der Geschäftsidee)

  • Management und Gründerteam (Gewerberechtliche Anforderungen, Gewerbeausübung, -überwachung, -untersagung)

  • Standort (Grundsätzliche Auswahlkriterien, Bauplanungs- und bauordnungsrechtliche Restriktionen, Gewerberaummiete und -pacht, Anforderungen an Arbeitsstätten)

  • Managementbesonderheiten und Schlüsselpersonen einer Existenzgründung im Sport

  • Wissensmanagement

  • Marketing für Existenzgründer

  • Bewertung der Chancen/Risiken einer Existenzgründung im Sportbusiness

  • Ganzheitliches Denken zur Einschätzung von Branchen und Märkten im Sport

  • Ausgewählte Aspekte (Steuern, Versicherungen, Kammern, Verbände, Förderprogramme, etc.)

  • Finanzbedarfe und Förderungsmöglichkeiten im Rahmen von Existenzgründungen

Sportpsychologische Diagnostik und Intervention3 ECTS ? !
  • Verfahren der sportpsychologischen Diagnostik (z.B. apparative Verfahren; paper-pencil-Verfahren, objektive Tests, psychophysiologische Verfahren, etc.)

  • sportpsychologische Diagnostik für den Einzelfall und für Gruppen

  • Interpretation vorliegender oder selbst erstellter psychologischer Diagnosen im Hinblick auf adäquate Interventionsstrategien

  • Mitarbeit bei der Planung, Durchführung und Auswertung der komplexen Diagnostik

  • Überblick aktueller deutsch- und englischsprachiger sportpsychologischer Fragebogenverfahren

  • Diagnostik des Belastungs- und Beanspruchungserlebens und Transfer in den Wirtschaftskontext

  • Diagnostik der Stressbewältigung

  • Diagnostik der Handlungsplanung und Handlungsregulation

  • Diagnostik der Leistungsmotivation und Ableitungen für intervenierende Maßnahmen im wirtschaftlichen Geschehen

  • Ausgewählte Persönlichkeitsinventare

  • Spezifische Anforderungen der einzelnen Interventionsphasen

  • Interventionsplanung und Umsetzung

  • Lerntheoretische Grundlagen als Basis für Diagnostik und Intervention

  • Verhaltens- und Situationsanalyse (Mikroanalyse, Makroanalyse)

  • Selbstbeobachtungstechniken

  • Selbstmanagement-Techniken als Intervention

  • Gesprächsführung und Interaktionsstil

  • Kognitiv-behaviorale Verfahren

Sportpsychologisches Coaching und Supervision im Management3 ECTS ? !
  • Soziale Kompetenzen, Gesprächsführung

  • Beratungsformate

  • Methoden des Coachings

  • Die Psychologie von Potenzial und Kompetenz

  • Entwicklung von Coachings unter Berücksichtigung sportpsychologischer Erkenntnisse

  • Sportpsychologische Maßnahmen zur Konfliktprävention und für das Konfliktmanagement

  • Evaluation und Wirksamkeit von Coachings

  • Entwicklungsphasen und sportpsychologische Interventionsmethoden des Coachings

  • E-Coaching

  • Anamnese im Erstgespräch

  • Typische Coaching-Anlässe

  • Dramaturgie einer Coaching-Sitzung und eines Coaching-Prozesses

  • Soziale Interaktionen im Coaching-Prozess

  • Grundbedingungen und -prinzipien einer erfolgreichen sportpsychologischen Beratungs- und Betreuungstätigkeit

  • Verbesserung der Work-­Life-Balance

  • konstruktiver Umgang mit Misserfolgen

  • Sportpsychologischer Erkenntnistransfer in das Management

  • Techniken der Supervision

  • Meta-Consulting

Kognitive Psychologie und Embodiment3 ECTS ? !
  • Facial-Feedback (Paul Ekman)

  • Body-Feedback

  • Körperhaltung und Emotionen

  • Kinästhetik

  • Zusammenhang von Handflächen und Verhalten und Denkstilen

  • Embodiment und Selbstkonzept

  • Embodiment zur Emotionsregulation

  • Übungen zum Embodiment, praktische Implikation

  • Neueste Forschungserkenntnisse aus dem Embodiment

  • Neurobiologische Erkenntnisse zur Erklärung der Körper-Psyche-Wechselwirkung

  • Theorien und Konzepte zu Kognitionen

  • Grundlagen der Kognitionspsychologie

  • Erkenntnisse aus der Forschung zur Kognitionspsychologie

  • Einfluss des Körpers auf Urteils- und Entscheidungsprozesse, Durchsetzungsfähigkeit und Überzeugungsleistung

  • Non-Verbale Kommunikation

  • Para-Verbale Kommunikation

  • Analyse und Diskussion aktueller Forschungsfragen in dem Themenfeld

Gesundheitspsychologie und Gesundheitsförderung durch Sport3 ECTS ? !
  • Konzept Stress

  • Stresstoleranz durch Sport erhöhen

  • MBSR – mindfulness based stress reduction

  • Umgang mit eigenen Energien

  • Ressourcen Modell

  • Work-Life-Balance

  • Gesundheitsförderung und -prävention durch Sport

  • Salutogenese-Modell, Modell Rokeach

  • Volition

  • Techniken der Verhaltensmodifikation

  • Ernährungsphysiologische Grundlagen

  • Konzepte und Strategien der individuellen Gesundheitsförderung durch Sport

  • Ansätze und Aufgaben der Gesundheitspsychologie

  • Psychologische Konzepte zur Untersuchung und Beeinflussung des Gesundheitsverhaltens

  • Praktische Konsequenzen für Strategien und Konzepte zur Beeinflussung des Gesundheitsverhaltens

  • Gesundheitsmodelle

  • Betriebliche Gesundheitsförderung

  • Bestandteile eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (u.a. Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz, betriebsärztlicher Dienst, Widereingliederung, betriebliche Gesundheitsförderung, Personalentwicklung)

  • Evaluationsverfahren von BGM

Vorbereitung Masterarbeit2 ECTS ? !

Im Vorbereitungskurs lernen Sie die wichtigsten Grundlagen für Ihre Masterarbeit. Unterstützt werden Sie beispielsweise bei der Eingrenzung des Themas, dem grundsätzlichen Aufbau der Thesis und Sie erlangen das nötige theoretische Wissen für wissenschaftliches Arbeiten.

Wahlbereich

Business Wahlfach3 ECTS ? !

Als Wahlfach stehen Kurse aus verschiedenen Management-Bereichen auf Deutsch und Englisch zur Verfügung. Beispiele für Wahlfächer sind Internationales Recht, Consultingansätze und -techniken, Entrepreneurship, E-Commerce sowie Qualitative Forschungsmethoden.

Überfachliche Kompetenzen

Fremdsprachentraining2 ECTS ? !

Sie belegen eine Fremdsprache wie Englisch, Spanisch oder Französisch. Das Fremdsprachenangebot richtet sich nach dem Wahlverhalten der Studierenden.

Führungsverhalten2 ECTS ? !
  • Attribute einer Führungskraft

  • Konzepte von Führung

  • Herausforderungen einer Führungskraft

  • Integration verschiedener Persönlichkeiten und Generationen

  • Wertorientierte Führung

Programmspezifische Lehrinhalte

Masterarbeit24 ECTS ? !

Das vierte Semester ist für das Verfassen Ihrer Master Thesis vorgesehen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, parallel zu arbeiten oder ein Auslandssemester zu absolvieren.

master-sportmanagement-und-angewandte-sportpsychologie-student

Was ist Sportmanagement?

Im Studium Sportmanagement werden Kenntnisse aus BWL mit Fokus auf die Sportbranche und im Weiteren auch auf das Gesundheitsmanagement vermittelt. Die Sportbranche unterscheidet sich stark von anderen Branchen. Das Management beispielsweise bei einem Sportartikelhersteller ist sehr vielschichtig, da Fashion und Lifestyle genauso wichtig sind wie Performance und Innovationskraft. Top-Vereine hingegen sind eine spannende Kombination aus Event-Veranstaltern mit Stadion, bei dem ein Team aus bestbezahlten Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern in einem harten Wettstreit mit ebenbürtigen Teams konkurriert, bei dem sozusagen der Wert des Unternehmens jede Woche bei Matches neu bestimmt wird. Außerdem soll die Vereins-Marke bestmöglich vermarktet werden, durch die Vergabe von Lizenzen für Pay-TV und Merchandising. Das Management im Sportsektor bietet somit vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten.

Was ist angewandte Sportpsychologie?

In der angewandten Sportpsychologie geht es darum, welchen Anteil die Psyche als Erfolgsfaktor im Sport und im Sportbusiness hat – in Einzelsportarten, in Teamsportarten und in Organisationen, welche sportpsychologischen Erkenntnisse und Methoden gibt es, um über die gesamte Karriere hinweg durch mentale Stärke die Leistungen zu verbessern? Wie geht man mit Gruppendynamiken um, wie unterstützt man Teams bis zum Erfolg?

Dieses Wissen kannst Du später sowohl im Projektmanagement und in der Zusammenarbeit mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eines Konzerns als auch mit Athletinnen und Athleten einsetzen.

Denn letztlich schaffst Du Dir mit dem Studium des Sportmanagements und der Angewandten Sportpsychologie auch die Basis, andere zum Erfolg zu coachen.

Was sind die Studieninhalte das Sportmanagement Masterstudium?

Das Masterstudium Sportmanagement und Angewandte Sportpsychologie an der CBS ist eine Kombination aus BWL und managementbasierten und sportpsychologischen Schwerpunkten.

Es enthält wesentliche Elemente aus dem MA Wirtschaftspsychologie, sowie verschiedenste Module aus dem Bereich BWL.

Der Studiengang ist somit stark interdisziplinär ausgerichtet und vermittelt Dir Kompetenzen, die Du zur Übernahme von Beratungs-, Vermarktungs-, Führungs- und Managementfunktionen sowohl im Sportsektor als auch im angrenzenden Business befähigen. Ein wesentlicher Fokus richtet sich dabei auf die vielfältigen Herausforderungen in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung der Märkte. Zusätzlich hast Du über Wahlmodule die Möglichkeit, persönliche Schwerpunkte zu setzen und Dir ein einzigartiges Kompetenzprofil für den Arbeitsmarkt zuzulegen.

Ihr Austausch im exklusiven CBS-Netzwerk aus Branchenexperten und Unternehmen sowie Gastvorträge und ein integriertes Business Project sorgen für eine hohe Anwendungs- und Marktorientierung Ihrer Qualifizierung.

Werde jetzt zum Experten

JETZT BEWERBEN
JETZT STUDIENBERATUNG VEREINBAREN

Lerne die CBS persönlich kennen: Online & vor Ort Infoveranstaltungen

Neuss

Open Campus Night - Campus Neuss

6. Dezember 2022 | 18:00 - 20:00
Mainz

Open Campus Night - Campus Mainz

6. Dezember 2022 | 18:00 - 20:00
Köln

Open Campus Night - Campus Köln

8. Dezember 2022 | 18:00 - 20:00

Welche Karriereaussichten gibt es mit dem Sportmanagement-Studium?

Die Sportbranche ist gemessen an der Bruttowertschöpfung die drittgrößte Branche in Deutschland und mit rund 1,3 Millionen Beschäftigten ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. „Das Sportbusiness braucht immer mehr Absolventinnen und Absolventen mit Fachwissen aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Management und Sportpsychologie. Sportmanagerinnen und Sportmanager arbeiten beispielsweise bei Sportartikelherstellern, in der Sporttouristik, bei Sportstätten oder bei Sports-Nutrition-Marken – unter anderem im internationalen Top-Management, im Marketing und im Vertrieb, in der Finanzabteilung, im Einkauf oder in vielen weiteren Bereichen. Ebenso kannst Du eine Karriere bei Agenturen mit Schwerpunkt Sport anstreben, bei denen es um den Sportrechtehandel, Sponsoring oder Vermarktung geht.

Neben dem Einstieg in den Sportsektor bieten sich aber auch Jobs im Gesundheitsmanagment von internationalen Unternehmen, sowie im Kommunikations- oder HR-Bereich an: Aufgrund der interdisziplinären Studienausrichtung, kannst Du mit diesem Studienabschluss nicht nur als Coach von Sportlerinnen und Sportlern arbeiten, sondern auch Motivationstrainer oder Motivationstrainerin in einem Unternehmen werden. Auch im Bereich Marketing und PR bieten sich vielfältige Einsatzbereiche bei Unternehmen, Vereinen, Verbänden, aber auch in der Gesundheitsbranche. Die Studieninhalte der Angewandten Sportpsychologie kannst Du auch im Krisen- und Changemanagement eines Unternehmens nutzen oder Deine Fähigkeiten als Consultant anbieten. Als Personalentwickler oder Personalentwicklerin gestaltest Du die Talentförderung und Mitarbeitermotivation in Wirtschaftsunternehmen mit.

Vielleicht willst Du Deine Karriere komplett selbst in die Hand nehmen und ein eigenes Unternehmen gründen. Die CBS ist dafür eine sehr gute Hochschul-Wahl, denn hier gibt es zahlreiche Initiativen rund um Entrepreneurship.

Du siehst, deinen Karrierezielen sind kaum Grenzen gesetzt – im Masterstudiengang Sportmanagement & Angewandte Sportpsychologie wirst Du für vielfältige Wirtschaftsbereiche im Sportbusiness ausgebildet und kannst die aus der Psychologie übertragenen Inhalte in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen anwenden.

Was sind die Voraussetzungen für das Sportmanagement-Studium?

Das Sportmanagement-Studium an der CBS ist ein BWL-Master-Studiengang in Vollzeit. Du benötigst also einen Bachelor-Abschluss in den Wirtschaftswissenschaften. Solltest Du einen Basis-BWL-Background haben, hilft Dir unser Team der Studienberatung weiter. Das Team prüft, welche Studienleistungen angerechnet werden können – beispielsweise aus dem Bereich Psychologie oder Sportwissenschaften – und wie Du die Lücken füllen kannst, beispielsweise mit einem kurzen Vorbereitungsstudium. Solltest Du aus der sportlichen Berufspraxis kommen, könnte als Weiterbildung alternativ unser MBA-Programm für Dich interessant sein.

Was hingegen nicht bewertet wird, sind Deine sportlichen Leistungen. An der CBS gibt es keine sportliche Aufnahmeprüfung bzw. Sporteignungsprüfung. Allerdings genießt der Hochschulsport an der CBS einen großen Stellenwert.

Sport in Köln oder Mainz studieren

Das Studium Sportmanagement und Angewandte Sportpsychologie an der CBS kannst Du am Campus Köln oder am Campus Mainz absolvieren. Köln ist die vielleicht bedeutendste Sportstadt in Deutschland, mit zahlreichen Spitzenvereinen, Sportverbänden und Unternehmen der Sportbranche – und mit einem großartigen Hochschulsport-Angebot. Am kompakten CBS-Campus Mainz profitierst Du von der exzellenten Verkehrsanbindung innerhalb des Rhein-Main-Gebiets und der Hochschulsport ist auch hier erstaunlich vielseitig.

NOCH NICHT ÜBERZEUGT? HIER FINDEST DU WEITERE GRÜNDE, WARUM DU MIT DER CBS DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG TRIFFST

  • INTERNATIONAL

  • PRAXISORIENTIERT

  • AKKREDITIERT

  • PERSÖNLICH

WARUM CBS?

Erfahre mehr über unsere Masterstudiengänge in Deinem kostenlosen Infomaterial

Du möchtest Dich zu Hause in Ruhe über unsere Master-Studiengänge informieren? Dann fordere jetzt unverbindlich und kostenlos Dein Infomaterial an. Wir senden Dir gern unser Infomaterial zum Studium per E-Mail zu. 

Folge uns auf Instagram & Facebook, lerne uns auf einer Infoveranstaltung kennen, oder nehme Kontakt mit unseren Studienberatern auf, um mehr über uns zu erfahren.

Anika Zaeske

Anika Zaeske

Beratung: Campus Köln
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 221 93 18 09-31
WhatsApp: Schreib uns bei WhatsApp
Email: study@cbs.de
Leah Krug

Leah Krug

Beratung: Campus Mainz
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 6131 88055 31
WhatsApp: Schreib uns bei WhatsApp
Email: study@cbs.de
Ida Möhrke

Ida Möhrke

Beratung: Campus Berlin/Potsdam
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 178 57 61 749
WhatsApp: Schreib uns bei WhatsApp
Email: study@cbs.de
  • icon active icon
  • icon active icon
  • icon active icon

Das sagen unsere Alumni