INFOMATERIAL ANFORDERN
INFOMATERIAL ANFORDERN

Diversity & Inclusion an der CBS

Diversity & Inclusion: Vielfalt fördert das Beste

diverstiy_inclusion_gruppe

Was ist Diversity bzw. Diversity-Management?

Viele Organisationen haben die strategische Relevanz von Diversity längst erkannt. Doch was heißt das konkret? Laut Definition steht der Begriff „Diversität“ für Vielfalt der Menschen und bezieht sich auf Merkmale wie beispielsweise Geschlecht, Alter, sexuelle Identität, Religion, ethnische und soziale Herkunft, physische und psychische Verfassung. In der deutschen Verfassung gibt es ein Gleichbehandlungsgesetz, doch immer noch werden Menschen im Alltag, bei ihrer Arbeit und in anderen Situationen diskriminiert. Dies verhindert, dass Menschen ihre Potenziale voll entfalten und sie in die Gesellschaft oder ein Unternehmen einbringen können. Diversity bedeutet, die Menschen in ihrer Vielfalt wertzuschätzen und zu fördern. „Inclusion“ meint die Einbeziehung aller Menschen – unabhängig von ihren diversen Merkmalen. Unternehmen profitieren beispielsweise von diversen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, da diverse Teams effektiver arbeiten. Durch Vielfalt und Inclusion werden Gesellschaften bereichert und können sich stetig weiterentwickeln.

Diversity & Inclusion Management sorgt für Gleichstellung in der Praxis

Viele Unternehmen haben Diversity & Inclusion in ihrer Unternehmenskultur und in ihrem Leitbild verankert. Sichtbare Zeichen können die Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“ oder das Veranstalten eines Diversity-Tages sein. Die Einsetzung einer Gleichstellungsbeauftragten ist in Deutschland weit verbreitet und je nach Landesgleichstellungsgesetz sogar Pflicht. Dadurch soll die Gleichstellung von Frauen im Unternehmen gestärkt und sexueller Diskriminierung vorgebeugt werden. Darüber hinaus setzen viele Unternehmen auch Gleichstellungsbeauftragte für die Gleichstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Behinderung ein. Durch ein professionelles Diversity-Management entwickeln Organisationen Strategien und Handlungsweisen hin zu einem diversitygerechten Unternehmen, um die Gleichstellung der Menschen in ihrem Umfeld in die Praxis umzusetzen. So können Diskriminierungen abgebaut und wertvolles Potenzial gefördert werden.

diversity_inclusion_gruppenfoto

Die bunte CBS-Familie: Diversity & Inclusion an der CBS

An der CBS International Business School treffen Menschen aus unterschiedlichen Hintergründen mit vielfältigen Bedürfnissen und Merkmalen zusammen. Der Slogan Creating tomorrow steht im Fokus der CBS-Vision: Wir möchten ein besseres Morgen schaffen, die Zukunft positiv verändern. Diese Mission schließt die Gleichbehandlung aller Individuen und deren Inclusion in die CBS-Familie mit ein. Als internationales Unternehmen, in dem Menschen aus mehr als 75 Nationen arbeiten, studieren und sich weiterentwickeln, möchten wir ein Zeichen setzen für die positive Umgestaltung der Gesellschaft. Das gilt für alle CBS-Campusse und die Städte, in denen wir leben. Gleichzeitig ist es unser Anliegen die CBS-Studierenden so auszubilden, dass sie sich langfristig für eine weltoffene, inklusive Gesellschaft einsetzen. Dafür schaffen wir ein Lernumfeld, in dem sich alle willkommen fühlen und ihre Stärken einbringen können. Campusübergreifend gibt es zwei Gleichstellungsbeauftragte, welche die Themen Diversity & Inclusion strategisch betreuen. Rechte und Pflichten der Hochschule sind im offiziellen Gleichstellungskonzept aufgeführt und für alle öffentlich einsehbar. Zusätzlich gibt es einen Code of Conduct, in dem der Null-Toleranz-Ansatz für jede Form von Belästigung, Diskriminierung oder Viktimisierung im Umgang mit anderen Studierenden, MitarbeiterInnen und externen Organisationen festgeschrieben ist. So schaffen wir ein gerechtes und sicheres Umfeld für alle Mitglieder der CBS-Familie.

diverstiy_inclusion_studenten

LGBTI+ & Charta der Vielfalt

Vor allem der CBS Gründercampus in Köln steht seit jeher für Diversity im Hinblick auf LGBTI+. Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt im Jahr 2020 haben wir ein sichtbares Zeichen gegen Diskriminierung von einzelnen Personengruppen und hin zur Inclusion aller Mitarbeitenden und Studierenden gesetzt. Um LGBTI+-Rechte zu stärken und den Mitgliedern dieser Community Sichtbarkeit zu bieten, haben wir im Sommer 2020 den Pride Month auf unseren Social-Media-Kanälen ausgerufen und im Herbst ein Panel zum Austausch von Studierenden und Mitarbeitenden angeboten. Wir sind noch am Anfang dieser Reise und freuen uns über den Input von Studierenden, Mitarbeitenden und Unternehmenspartnern. Neben den Gleichstellungsbeauftragten am Campus Köln und Mainz gibt es mehrere Ombudspersonen, an die Studierende oder Mitarbeitende sich im Falle von Diskriminierungen jeder Art wenden können. Zur campusübergreifenden Organisation von Diversity-Events und der stetigen Weiterentwicklung des Themas haben wir 2020 das Diversity & Inclusion Komitee der CBS gegründet.

Das Diversity & Inclusion Komitee

Das Diversity & Inclusion Komitee der CBS organisiert campusübergreifende Veranstaltungen zu den Themen Gleichstellung, LGBTI+, Rassismus oder anderen Diversity-Themen. Zusätzlich bündelt es Expertisen aus vielen Bereichen der Hochschule, um so ein inklusives und sicheres Umfeld für alle Mitglieder der CBS-Familie zu ermöglichen. Aktuell besteht das Team aus Dekaninnen, Professoren, Verwaltungsmitarbeitenden und Studierenden aus verschiedenen Bereichen. Jede und jeder, der an der CBS studiert oder arbeitet, ist herzlich willkommen sich und ihre oder seine Ideen einzubringen. Erste Erfolge des Komitees waren Veranstaltungen zu den Themen Black Lives Matters, in dessen Rahmen sich Studierende zu ihren Rassismus-Erfahrungen austauschen konnten und ein Panel zur Diskussion von LGBT+-Rechten am Arbeitsplatz. Zusätzlich erstellt das Komitee Konzeptpapiere um die Gleichstellung, Diversität und Inklusion an der CBS stetig weiter zu fördern.

Team_Nils Finger

Nils Finger

Vizepräsident für Innovation und Akademische Angelegenheiten

Team_Silvia Damme

Silvia Damme

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Center for Advanced Sustainable Management (CASM)

Team_Julia Daufenbach

Julia Daufenbach

Fachbereichsleitung Sprachen & Business Skills
Dozentin für Intercultural Management & Business Skills

Team_Anja Karlshaus

Anja Karlshaus

Dekanin des Fachbereichs Betriebswirtschaft, Unternehmensführung und Nachhaltiges Management

Team_Ji-Man Ko

Ji-man Ko

Study Advisor und Admissions Manager

 
Team_Leah Krug

Leah Krug

Stellvertretende Leiterin Sales
Studienberaterin
Gleichstellungsbeauftragte

Team_Marina Schmitz

Marina Schmitz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Center for Advanced Sustainable Management (CASM)

Schreibe uns bei WhatsApp