INFOMATERIAL ANFORDERN
INFOMATERIAL ANFORDERN

Studentenleben in Mainz

Leben und studieren in Mainz: Tipps für Freizeit, Wohnen und Jobs

leben-in-mainz-tb-leben-in-mainz

Dein Studium in Mainz wird eine wunderbare Erfahrung

In Mainz fließt der Main in den Rhein, und wo Flüsse zusammenfließen, sind die Städte oft besonders spannend: Mainz ist eine großartige Stadt zum Leben und Studieren. Alte Römerstadt, Weinstadt, Hochschulstadt, mildes Klima – in Mainz ist die Lebensqualität sehr hoch, gerade auch für Studentinnen und Studenten. Der Wahl des Studienorts ist eine wichtige Entscheidung, denn die Stadt und ihr Umfeld wird Dich beeinflussen. Mit der 220.000-Einwohnerinnen-und-Einwohner-Stadt Mainz wählst Du einen Studienort mit einem besonders hohen Anteil von Studierenden.Verbinde konzentriertes Lernen mit abwechslungsreicher Freizeit! Und wenn Du irgendwann in Mainz alles entdeckt hast, bietet Dir die Rhein-Main-Region von Wiesbaden bis Frankfurt viele Möglichkeiten für Ausflüge, Sightseeing, Party und Jobs.

6 Gründe, die das Leben und Studieren in Mainz so besonders machen

1. Mainz ist eine angenehme Hochschulstadt

In Hochschulstädten wie Mainz sind Infrastruktur, Wirtschaft und auch die Partyszene auf Studentinnen und Studenten eingestellt. Die Atmosphäre in der Stadt ist durch Studentinnen und Studenten geprägt. Das fühlt sich gut an! Außerdem sind in kleineren Städten wie Mainz die Wege ziemlich kurz, das macht sich bei alltäglichen – und auch nächtlichen – Wegen positiv bemerkbar. Feiern und Ausgehen gehört zum Studium dazu, das Nachtleben in Mainz bietet hier sehr viel, gerade für Studentinnen und Studenten. Mainz ist jedoch schon so groß, dass es Straßenbahnen gibt. Dadurch wirkt eine Stadt automatisch ein bisschen metropoliger. Der vielleicht größte Pluspunkt ist, dass Mainz keine Insel im Nirgendwo ist, sondern Teil der spannenden und wirtschaftlich starken Rhein-Main-Region. Nach Frankfurt ins Museum oder auf ein Konzert fahren? In Darmstadt ein Praktikum machen? All das geht absolut entspannt.

2. Mainz liegt am Rhein, damit Du am Rhein liegen kannst

Wenn Du Leute die in Mainz studiert haben nach einem Highlight fragst, gehört „am Sommer mit Freunden am Rhein chillen“ zu den Top-Antworten. Es ist einfach herrlich und fühlt sich fast ein bisschen wie Urlaub an.

3. Mainz hat Geschichte und ist modern

Mainz war in seiner Geschichte schon römische Provinzhauptstadt, das größte Erzbistum nördlich der Alpen, Ort des angeblich größten Festes des Mittalters, schon früh eine freie Stadt und Adelsstadt, war die Heimat von Gutenberg und ist heute Landeshauptstadt sowie Medienstadt durch den Sitz des ZDF und des SWR. Der Charakter der Stadt ist also eine wunderbare Mischung aus vielen Einflüssen, Stilen und Anschauungen. Du findest in der Altstadt den Mainzer Dom, der romanische, gotische und barocke Elemente hat. In den Gassen um den Dom sind die vielen Fachwerkhäuser ein malerischer Blick in die Geschichte, es gibt ein Renaissance-Schloss und moderne Architektur. Teil des modernen Mainz ist beispielsweise die Malakoff Passage, in der unter anderem der CBS Campus ist.

4. Wiesbaden liegt gegenüber

13 Minuten Fahrt mit der S-Bahn bringen Dich von Mainz nach Wiesbaden, der alten Kurstadt. In Wiesbaden wohnen rund 280.000 Menschen und ca. 13.000 Studentinnen und Studenten, es ist die Landeshauptstadt Hessens und gilt tendenziell als eher vornehm. Der Kontrast zu Mainz ist erstaunlich groß. In Wiesbaden leben und in Mainz studieren geht übrigens durchaus, Du kannst also die Wohnungssuche auf beide Seiten des Rheins ausdehnen. Es ist sogar möglich, aus Versehen in Wiesbaden landen: Die Stadtteile „Mainz-Amöneburg,“ „Mainz-Kastel“ und „Mainz-Kostheim“ gehören zu Wiesbaden und liegen damit in Hessen, gehörten aber lange zu Mainz.

5. Das Mainzer Semesterticket ist wertvoll

Mainz ist schön, aber das Umland ist auch verlockend. Das Semesterticket, das in Mainz beim Studium an der CBS inklusive ist, hat einen erstaunlich großen Geltungsbereich. Obwohl Mainz in Rheinland-Pfalz liegt, sind sogar weite Teile Hessens mit dabei. Du kannst mit dem Semesterticket also nicht nur nach Wiesbaden, sondern auch nach Frankfurt, Bad Kreuznach, Darmstadt, Worms, Gießen, Marburg und Fulda fahren. Das gilt auch für die umgekehrte Richtung: Nicht in Mainz wohnen und an der CBS in Mainz studieren klappt sehr gut.

6. Die Mainzer Fastnacht ist einzigartig

Es gibt zwei Karnevalshochburgen in Deutschland, nämlich Köln und Düsseldorf, und eine Fastnachtshochburg: Mainz. Für jeden Einheimischen ist der eigene Karneval oder die eigene Fastnacht natürlich das einzig Wahre. Und in jeder der Städte am Rhein gibt es einen Rosenmontagszug, den man mindestens einmal erlebt haben sollte. In Mainz schauen rund 500.000 Menschen am Straßenrand zu, das ist ein gewaltiges Spektakel. Am meisten mit Karneval in Berührung kommen wirst Du vermutlich nicht bei den Fastnachtssitzungen in den Sälen, sondern bei der Straßenfastnacht: Verkleiden, durch die Kneipen ziehen, Spaß haben – lasse Dich mitreißen, auch wenn Dir Fastnacht ein wenig eigenartig vorkommt. Die Straßenfastnacht geht wie überall am Rhein in Deutschland von Donnerstag bis Karnevalsdienstag, denn am Aschermittwoch ist die Fastnacht vorbei.

Studieren in Mainz

Schon die Römer wussten, dass dieses Fleckchen am Rhein etwas ganz Besonderes ist: Der Campus liegt direkt an der Rheinpromenade der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Erfahre hier mehr über den Campus und das Studentenleben inmitten der wirtschaftsstarken Rhein-Main-Region.

leben-in-mainz-mainzer-geaeude

Wohnen in Mainz

Mainz hat, gemessen an seiner Einwohnerzahl, einen hohen Anteil an Studentinnen und Studenten. Der Wohnungs- und WG-Markt ist also grundsätzlich gut auf junge Leute eingestellt, die für ein paar Semester in Mainz wohnen werden. Aber: Diese Wohnungen und Wohnheimplätze werden tendenziell nicht am Semesteranfang frei, sondern am Semesterende. Dazu gibt es kaum Leerstand. Der Wohnungsmarkt ist also angespannt, und gleichzeitig relativ hochpreisig. Eine gute Strategie ist deshalb, zum Studienbeginn Kompromisse bei der Studentenwohnung in Mainz in Kauf zu nehmen und im Verlauf des Studiums auf eine Upgrade-Gelegenheit zu lauern.

leben-in-mainz-koeln-gebaeude

Jobs für Studentinnen und Studenten in Mainz

Wenn Du neben dem Studium arbeiten möchtest, um Geld zu verdienen oder Erfahrungen zu sammeln, findest Du in Mainz und Wiesbaden viele Angebote für Jobs, Nebenjobs und Praktika. Darüber hinaus steht Dir der Arbeitsmarkt der gesamten Rhein-Main-Region offen. Neben den üblichen Aushilfsjobs in der Gastronomie und im Dienstleistungssektor gibt es die Möglichkeit, bei zahlreichen sehr interessanten Konzernen anzuklopfen. Selbst nach Frankfurt brauchst Du mit der S-Bahn nur 41 Minuten. Dein möglicher Radius für die Jobsuche ist also sehr groß. Ein Vorteil der CBS ist, dass Du auf den CBS Career Service zurückgreifen kannst. Das Team gibt nicht nur sehr gute Tipps, vor allem ist unsere eigene, exklusive Online-Jobbörse interessant.

leben-in-mainz-tb-hochschulsport

Hochschulsport in Mainz

Der Hochschulsport ist für viele Studentinnen und Studenten eine der prägendsten Erfahrungen der Studienzeit. Hier kannst Du neue Sportarten ausprobieren, den Kopf freibekommen und Freundschaften fürs Leben schließen. Wenn Du an der CBS in Mainz studierst, hast Du Zugang zum gesamten Hochschulsport-Programm der Johannes Gutenberg-Universität. Daneben gibt es weitere sportliche Angebote und Kooperationen mit beispielsweise Fitnessstudios und Tennisvereinen vor Ort .

Erfahre mehr über das Studentenleben in Mainz in Deinem kostenlosen Infomaterial

Leah Krug

Leah Krug

Beratung: alle Campusse
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 6131 88055 31
Whatsapp: Schreib uns bei WhatsApp
Email: study@cbs.de
  • icon active icon
Schreibe uns bei WhatsApp