INFOMATERIAL ANFORDERN
INFOMATERIAL ANFORDERN
Master
Schreibe uns bei WhatsApp
CBS International Business School, 29 Juni 2022

Personalmanagement Gehalt, Verdienst & Einflussfaktoren

personalmanagement-gehalt-verdienst-einflussfaktoren

Wer sich für einen Job im Personalmanagement entscheidet, dem brennt natürlich eine wichtige Frage unter den Nägeln. Nämlich, was er in der Branche bzw. in den verschiedenen Berufen als Personaler so verdienen kann. Schließlich möchte man wissen, worauf man sich einlässt und was man in seiner neuen Wunschkarriere so für Perspektiven hat. Genau darum geht es in diesem Artikel. Hier erfährst Du alles über das Personalmanagement Gehalt. Vom Einstiegsgehalt bis zu den Verdienstmöglichkeiten in der Zukunft als Personaler zeigen wir Dir an Beispiel und Tabellen, was Dich finanziell in dieser Branche erwartet.

Studiengänge im Fokus

Bachelor in International Business in Vollzeit - Vertiefung Human Resource Management

Bachelor in Betriebswirtschaft und Management in Vollzeit - Vertiefung Unternehmensführung & Personalmanagement

Dualer Bachelor in General Management - Vertiefung Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement

Master in Personal- & Changemanagement in Vollzeit

Master in Human Resource Management & Leadership in Vollzeit

Master in Human Resource Management & Leadership (Berufsbegleitend)

Master in Personal- & Changemanagement (Berufsbegleitend)

Wie viel verdient man als Personalmanager?

Wie hoch Dein Personalmanagement Gehalt ist, lässt sich leider, wie bei den meisten Berufen, nicht pauschal sagen. Grund dafür ist, dass auch hier viele Faktoren und Kriterien eine wichtige Rolle spielen, die Einfluss darauf haben, was Du als Personaler verdienst. In der Personalbranche ist das jedoch noch mehr als in den anderen Branchen der Fall und daher wird eine Vorhersage noch schwieriger.

Du kannst jedoch grundsätzlich mit einem Personalmanagement Gehalt von ca. 30000 Euro im Jahr nach der Ausbildung und ca. 40.000 Euro im Jahr nach Deinem Studium rechnen. Das ist ein Einstiegsgehalt, das durchschnittlich in allen Personalbereichen gezahlt wird. Mit Berufserfahrung und im Verlaufe Deiner Karriere ist es Dir sogar möglich, bis zu 50.000 Euro und mehr im Personalwesen zu verdienen. Wie bei anderen Berufen spielen aber auch hier Dinge wie der Standort, die Unternehmensgröße und die Branche eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, das Einstiegsgehalt sowie den maximal möglichen Verdienst zu bestimmen.

Am meisten verdienen Personaler, die im Management tätig sind oder die bereits bei dem Einstieg in den Beruf Erfahrung mitbringen. Idealerweise aus verwandten oder ähnlichen Berufsfelder, wie dem das Personalmanagement. Betriebswirtschafter, Wirtschaftspsychologen und ähnliche Berufserfahrung ist für eine Tätigkeit im Personalwesen auf jeden Fall von Vorteil und wirkt sich auch auf das Gehalt aus.

Einstiegsgehalt im Personalwesen nach dem Studium

Das Einstiegsgehalt im Personalwesen ist von vielen Faktoren abhängig. Eine genaue Vorhersage ist daher schwierig, da Faktoren wie vorherige Berufserfahrung, Berufsabschluss und auch die Branche eine wichtige Rolle spielen. Grundsätzlich kannst Du jedoch mit einem Einstiegsgehalt von 37.000 bis 40.000 Euro rechnen, sofern Du neu im Beruf bist und keinerlei Berufserfahrung mitbringst.

Wie bei vielen Berufen gibt es aber auch beim Personalmanagement Gehalt die Möglichkeit, etwas besser dazustehen als andere. Zum Beispiel bezahlen auch in dieser Branche größere Unternehmen in der Regel besser als die Kleineren. Aber auch der Standort, an dem Dein Unternehmen ansässig ist, sowie die Branche, in der der Betrieb agiert, spielen eine Rolle bei dem Einstiegsgehalt und bei den späteren Verdienstmöglichkeiten als Personaler.

In welchem Personalbereich verdient man am meisten?

Natürlich gibt es auch in der Personalbranche Tätigkeiten und Berufe, wo Du mehr verdienen kannst als in anderen Sparten. Außerdem ist ausschlaggebend, ob Du den Berufseinstieg mit einer Ausbildung wagst, oder mit einem Studium. Akademiker haben natürlich auch im Personalmanagement ein Gehalt, das besser ist.

Am besten kannst Du als Akademiker in der Personalwirtschaft verdienen. Der Personalreferent verdient hier im Schnitt etwa 46.000 Euro pro Jahr. Knapp dahinter folgen dann die Angestellten, die in der Personalentwicklung tätig sind. Sie kommen auf etwa 45.000 Euro. Personalberater können um die 41.000 Euro verdienen und Trainer im Personalwesen können sich hingegen im Durchschnitt auf ein Gehalt von ca. 40.000 Euro freuen. Das Ende der Verdienstkette bilden die Personalsachbearbeiter mit einem Gehalt von ca. 37.000 Euro im Jahr sowie die Personaldisponenten, die mit einem Einkommen von etwa 35.000 bis 36.000 Euro im Jahr rechnen können.

Verdienstmöglichkeiten nach der Berufsausbildung im Personalwesen

Um als Personaler tätig zu sein, ist nicht zwangsläufig ein Studium erforderlich. Du kannst auch eine Berufsausbildung absolvieren, um in diesem Berufsfeld tätig zu sein. Aber auch die Berufsausbildung wirkt sich natürlich auf das Personalmanagement Gehalt aus. Du musst logischerweise mit weniger Geld auskommen, als wie ein Akademiker mit einem Studienabschluss.

Auch wenn Du Deine Karriere im Personalwesen mit einer Ausbildung startest, gibt es einige Berufe, in denen Du mehr verdienen kannst, als in anderen. Am besten bezahlt wird auch für Nichtakademiker der Personalreferent. Bis zu 38.000 Euro im Jahr sind hier möglich. Es ist jedoch schwierig, mit einer Ausbildung und ohne vorherige Berufserfahrung in diesen Job hinzukommen. Eine Alternative, die ebenfalls gut bezahlt wird, ist die Personalentwicklung. Hier bekommst Du mit einer Ausbildung durchschnittlich 36.000 bis 37.000 Euro. Allerdings musst Du auch hier meist schon anderweitige Erfahrung mitbringen. Als Personalsachbearbeiter kannst Du ohne Studium bis zu 31.000 Euro im Jahr und in der Personalberatung zwischen 30.000 und 31.000 Euro. Die Schlusslichter bilden auch hier vom Gehalt her die Trainer, die mit einem Gehalt von ca. 29.000 Euro im Jahr auskommen müssen, sowie die Personaldisponenten, die im Schnitt um die 28.000 Euro im Jahr mit nach Hause nehmen können.

In welchen Branchen verdienen Personalmanager am besten?

Wie viel Du im Personalwesen verdienen kannst, hängt maßgeblich auch davon ab, in welcher Branche Du tätig bist bzw. welcher Aufgabe Du als Personaler nachgehst. Hier gibt es nicht unerhebliche Unterschiede. Ferner wirkt es sich auf das Gehalt aus, ob Du über einen Berufsabschluss oder ein abgeschlossenes Studium verfügst. Die unten stehende Tabelle gibt Dir einen Überblick über die Top-Gehälter in der Personalbranche. Der erste Wert betitelt das Gehalt ohne Studium, der Zweite das mögliche Gehalt als Akademiker mit abgeschlossenem Studium.

in-welchen-branchen-verdienen-personalmanager-am-besten

Wie in den meisten Berufen hat darüber hinaus die Branche Einfluss darauf, wie viel Du als Personaler verdienen kannst. Einige Branchen zahlen traditionell mehr als andere. In der nachfolgenden Tabelle findest Du hierzu einige Zahlen und siehst, in welcher Branche Du im Personalwesen am besten verdienen kannst.

personalmanagement-gehalt

Faktoren, die das Gehalt beeinflussen

Auch im Personalwesen gibt es diverse Faktoren, die Einfluss auf das Gehalt haben können. Während einige davon, wie etwa, ob Du mit einem abgeschlossenen Studium oder mit einer Berufsausbildung, Deine Karriere startest, sind andere Faktoren weniger offensichtlich. In diesem Abschnitt lernst Du die Faktoren, die Dein Gehalt im Personalwesen beeinflussen können, kennen.

Die Unternehmensgröße

Wie in vielen Berufen, spielt auch im Personalwesen die Größe des Unternehmens für das Gehalt eine wichtige Rolle. Je größer das Unternehmen ist, umso mehr Geld bekommst Du auch. Der Grund dafür ist eigentlich offensichtlich. Größere Unternehmen fordern mehr von ihren Angestellten und haben in der Regel mehr Arbeit. Möchtest Du also wirklich gut verdienen, dann solltest Du auf die Größe des Unternehmens achten. Der Unterschied ist zwar nicht weltbewegend, aber 1.000 bis 3.000 Euro oder mehr im Jahr, sind hier möglich.

Die Berufserfahrung

Auch dieser Punkt sollte keine große Überraschung sein. Die Berufserfahrung, die Du bei Deinem Einstieg mitbringst, spielt eine Rolle und wirkt sich auf Dein Gehalt aus. In der Regel können Einsteiger, die bereits drei bis fünf Jahre Erfahrung mitbringen, schon bis zu 5.000 Euro im Jahr mehr verdienen. Dasselbe gilt auch für Akademiker, die bereits einen Abschluss in einem ähnlichen Managementberuf, wie etwa in der Wirtschaftspsychologie, vorweisen können.

Deine Verantwortung

Ebenfalls Auswirkungen auf Dein Gehalt als Personaldienstleister, hat Deine Verantwortung. Je größer die Verantwortung, umso höher ist auch Dein Gehalt. Hier sind ohne weiteres 1000 bis 3000 Euro oder mehr im Jahr möglich. Dafür ist es aber auch schwieriger, in eine solche Position mit mehr Verantwortung hineinzukommen.

Standort und regionale Unterschiede

Nach wie vor spielt auch der Standort bei dem Gehalt eine wichtige Rolle, dass Du im Personalwesen verdienen kannst. Am besten verdienst Du dabei in den südlichen Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg. Im Schnitt gibt es hier bis zu 2.000 Euro mehr im Jahr. Aber auch in Hamburg sind die Verdienstmöglichkeiten sehr gut. Auf der anderen Seite sind die Gehaltsaussichten in den neuen Bundesländern sowie in Schleswig-Holstein eher weniger rosig. Diese Bundesländer befinden sich an der unteren Grenze bei entsprechenden Vergleichen.

Akademischer Abschluss

Auch wenn Du für einen Beruf im Personalmanagement keinen akademischen Abschluss benötigst, so wirkt sich dieser doch positiv auf das Gehalt aus. Mit einem Master oder Bachelor kannst Du im Vergleich zur Berufsausbildung schon bis zu 5000 Euro und mehr im Jahr zusätzlich verdienen. Mit einem Diplom oder der Promotion sogar noch mehr. Möchtest Du also Karriere machen und gutes Geld verdienen, dann bietet sich vor allem als Berufseinsteiger ein Studium an.

Branchenspezifische Unterschiede

Einen großen Einfluss auf Dein Gehalt haben auch branchenspezifische Unterschiede. Hier kommt es deutlich darauf an, in welcher Branche Du arbeitest. Als Mitarbeiter in der Mineralölbranche oder bei einem Energiekonzern kannst Du problemlos ein paar tausend Euro im Jahr mehr verdienen. Auf der anderen Seite ist das Gehalt in der IT Branche mitunter am niedrigsten.

Nach einem Personalmanagement Studium stehen Dir vielfältige Karrieremöglichkeiten offen. Welche Berufe im Personalmanagement für Dich infrage kommen und was Dich in welchem Job konkret erwartet, das erfährst Du hier. (Hier wird die Personalmanagement Berufe Seite verlinkt)

Fazit und Zusammenfassung

Wie Du siehst, gibt es im Personalwesen recht gute Verdienstmöglichkeiten, aber es gibt auch eine Vielzahl an Faktoren, die sich auf das Personalmanagement Gehalt auswirken. Berufserfahrung, der erreicht Abschluss, das Unternehmen und seine Größe sowie der Standort sind alles Dinge, die sich auf das Gehalt im Personalwesen auswirken. Es handelt sich jedoch um einen interessanten Beruf mit vielen Möglichkeiten, bei dem der Kontakt mit den Menschen im Mittelpunkt steht.

In jedem Fall handelt es sich um einen abwechslungsreichen und interessanten Beruf, der darüber hinaus sehr gefragt ist und Dir viele Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten bietet. ¨

Passendes Personalmanagement Studium gesucht?

Hat Dich das Gehalt im Personalwesen überzeugt? Bist Du an einer Karriere im Personalmanagement interessiert und auf der Suche nach dem passenden Studiengang? Hier bei der CBS bieten wir Dir für diese Branche zwei Studiengänge an. Weitere Informationen zu dem Studium und den Voraussetzungen findest Du auf unserer Seite zum Personalmanagement Studium.

Was ist Personalmanagement? Wir erklären es Dir, ganz einfach und mit Beispielen

CBS International Business School

Die CBS International Business School ist eine staatlich anerkannte private Fachhochschule für Wirtschaft. Wir bieten akkreditierte Bachelor- Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge auf Deutsch und Englisch in Voll- oder Teilzeit an.

Erfahre mehr in Deinem kostenlosen Infomaterial

Du möchtest Dich zu Hause in Ruhe über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge informieren? Jetzt unverbindlich und kostenlos Dein Infomaterial anfordern, und wir senden Dir gern unser Infomaterial zum Studium per E-Mail zu.

Folge uns auf Instagram & Facebook, lerne uns auf einer Infoveranstaltung kennen, oder nehme Kontakt mit unseren Studienberatern auf, um mehr über uns zu erfahren.