INFOMATERIAL ANFORDERN
INFOMATERIAL ANFORDERN
Bachelor
Master
Campus & Student Life

Dein dualer Bachelor in Wirtschaftspsychologie 

INFOMATERIAL ANFORDERN

Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement Spezialisierung im Bachelor General Management als duales Studium

Dein duales Bachelor-Studium, das Business und Psychologie verbindet in Köln, Aachen, Berlin/Potsdam, Düsseldorf/Neuss, Hamburg, Hannover, Mainz & Solingen

Was ist der wichtigste Faktor im Betrieb eines Unternehmens? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im dualen Bachelor-Studium Wirtschaftspsychologie und Personalmanagement lernst Du in 6 Semestern, wie man erfolgreich den Faktor „Mensch“ managt. Das bereitet Dich unter anderem auf eine Karriere in Personalabteilungen, in Personalberatungen oder im Coaching vor. Dieses Studium ist in Grundzügen ein BWL-Studium, denn es ist eine Spezialisierung im Studiengang General Management. Der Vorteil: Du erwirbst nicht nur psychologische Kenntnisse, Du verknüpfst dieses Wissen von Anfang an mit allen Themenbereichen, die im Management von Unternehmen wichtig sind wie Unternehmensführung, Finanzen, Controlling und Marketing. Obendrein ist dieses Wirtschaftspsychologie-Studium dual, wodurch Du jede Woche 2 Tage Theorie und 3 Tage Praxis hast und so beide Bereiche optimal verbindest.

Bestens qualifizierte Personalmanagerinnen und Personalmanager werden immer wichtiger: Unternehmen sind darauf angewiesen, die besten Talente für ihr Business zu finden, zu gewinnen, zu binden und weiterzuentwickeln. Durch die moderne und digitale Arbeitswelt verändern sich die Anforderungen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter laufend, und durch den Fachkräftemangel sind ideale Bewerberinnen und Bewerber manchmal schwer zu finden. Deshalb sind innovative strategische Ansätze im Personalmanagement gefragt wie nie zuvor, von der Präsentation des Unternehmens mittels Employer Branding über das Recruiting bis zum Talent Management. Im Studium lernst Du, wieso die Personalauswahl teilweise mit psychologischen Tests zusammenhängt und wie man Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Zeiten von New Work optimal weiterentwickelt und fördert.

Campus
Köln | Aachen | Berlin/Potsdam | Düsseldorf/Neuss | Hamburg | Hannover | Mainz | Solingen
Semester Beginn
Winter & Sommer
Semester
6
ECTS
180
Studiengebühren*
0 €
Alle Fakten im Detail + -
  • Vorlesungssprache Deutsch
  • Studienform Dual
  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Auslandssemester Optional
  • Studienbeginn Sommer Düsseldorf/Neuss | Mainz
  • Studienbeginn Winter Köln | Aachen | Berlin/Potsdam | Düsseldorf/Neuss | Hamburg | Hannover | Mainz | Solingen

Studienverlaufsplan

Das duale Bachelor-Studium dauert 6 Semester inklusive der Bachelorarbeit. Das erste Jahr dient der Basis-Qualifizierung und ab dem dritten Semester wählst Du Deine Spezialisierung und beginnst mit dem Aufbau Deines Expertenwissens.

Diese Studieninhalte erwarten Dich in den einzelnen Semestern im dualen Bachelor-Studium Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement:

Fachliche Inhalte

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre6 ECTS ? !
  • Begriffe und Entwicklungen in der Betriebswirtschaftslehre

  • Konstitutive Entscheidungen eines Unternehmens

  • Managementprozess

  • Unternehmensziele

  • Personalführung

  • Beschaffung

  • Produktion

  • Marketing und Vertrieb

  • Logistik

Volkswirtschaftslehre6 ECTS ? !
  • Grundbegriffe und Basisannahmen der Volkswirtschaftslehre

  • Angebot und Nachfrage

  • Marktversagen und die Rolle des Staates

  • Interpretation makroökonomischer Daten

  • Langfristige realökonomische Entwicklung

  • Konjunktur und Wirtschaftspolitik

  • Geld und Währung

Mathematik und Statistik6 ECTS ? !
  • Elementare Finanzmathematik

  • Funktionen in ökonomischen Problemstellungen

  • Lineare Algebra in der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre

  • Univariate deskriptive Statistik

  • Bivariate deskriptive Statistik

  • Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Überfachliche Kompetenzen

Wirtschaftsenglisch3 ECTS ? !
  • Schriftliche Kommunikation im Geschäftsalltag

  • Aufbau und Struktur englischsprachiger Geschäftsbriefe und E-Mails

  • Register und Stilmerkmale in der schriftlichen Geschäftskommunikation

  • Fach- und situationsspezifischer Wortschatz

  • Grammatik für die schriftliche Geschäftskommunikation

Methodik wissenschaftlichen Arbeitens3 ECTS ? !
  • Grundlagen der Wissenschaft

  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens

  • Themenwahl, Fragestellung und Themenstrukturierung

  • Literaturrecherche und Literaturauswahl

  • Aufbau und Layout einer wissenschaftlichen Arbeit

  • Wissenschaftliches Schreiben

  • Wissenschaftliche Präsentationen

Praxistransfer

Praxisreflexion 16 ECTS ? !
  • Eigenständige und systematische Theorie-Praxis-Verknüpfung

  • Reflexion fachlicher Inhalte aus dem Studium mit Blick auf die betriebliche Praxis im Kooperationsunternehmen

  • Anwendung theoretischer Erkenntnisse auf einen betrieblichen Sachverhalt im Kooperationsunternehmen

  • Begleitend zu den Inhalten des ersten Semesters oder vorbereitend auf die Inhalte des zweiten Semesters

  • Aufbereitung der Untersuchungen in Form einer vertonten Präsentation

Fachliche Inhalte

Marketingmanagement6 ECTS ? !
  • Notwendigkeit und Konzept des Marketings

  • Schritte und Aufgaben des Marketingmanagements

  • Konsumentenverhalten

  • Strategische Marketingplanung

  • Marketingziele

  • Marketingstrategien

  • Produktpolitik

  • Preispolitik

  • Kommunikationspolitik

  • Distributionspolitik

Finanzierung und Controlling6 ECTS ? !
  • Statische Verfahren der Investitionsrechnung

  • Dynamische Verfahren der Investitionsrechnung

  • Finanzierung und Finanzierungsentscheidung

  • Controlling als Funktion

  • Controlling als Institution

  • Planung und Kontrolle als Controlling-Aufgabe

  • Informationsversorgung als Controlling-Aufgabe

  • Instrumente des operativen Controllings

Rechnungswesen6 ECTS ? !
  • Zielsetzungen, Funktionen und Bereiche des betrieblichen Rechnungswesens

  • Rechtliche Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens

  • Inventur, Inventar, Bilanz

  • Konten der Finanzbuchhaltung

  • Auswertung und Interpretation des Jahresabschlusses

  • Ablaufschritte der Kosten- und Leistungsrechnung

  • Vollkostenrechnung

  • Teilkostenrechnung

Überfachliche Kompetenzen

Wirtschaftsenglisch 23 ECTS ? !
  • Mündliche Kommunikation im Geschäftsalltag

  • Aufbau und Struktur englischsprachiger Telefonate und Meetings

  • Register und Stilmerkmale in der mündlichen Geschäftskommunikation

  • Fach- und situationsspezifischer Wortschatz

  • Grammatik für die mündliche Geschäftskommunikation

Teamarbeit und Kommunikation3 ECTS ? !
  • Bedeutung und Erscheinungsformen von Teamarbeit im Unternehmen

  • Rahmenbedingungen erfolgreicher Teamarbeit

  • Bedeutung von Kommunikation für die Teamarbeit

  • Rollen im Team

  • Arbeitspräferenzen und Zusammenarbeit im Team

Praxistransfer

Praxisreflexion 26 ECTS ? !
  • Eigenständige und systematische Theorie-Praxis-Verknüpfung

  • Reflexion fachlicher Inhalte aus dem Studium mit Blick auf die betriebliche Praxis im Kooperationsunternehmen

  • Anwendung theoretischer Erkenntnisse auf einen betrieblichen Sachverhalt im Kooperationsunternehmen

  • Begleitend zu den Inhalten des zweiten Semesters, nachbereitend zu den Inhalten des ersten Semesters oder vorbereitend auf die Inhalte des dritten Semesters

  • Aufbereitung der Untersuchungen in Form einer vertonten Präsentation

Fachliche Inhalte

Personal- und Dienstleistungsmanagement6 ECTS ? !
  • Volkswirtschaftliche Bedeutung des Dienstleistungssektors

  • Dimensionen und wesentliche Merkmale einer Dienstleistung

  • Grundlegende Begriffe im Personalmanagement

  • Strategische Bedeutung von Personal und Dienstleistungen

  • Bedeutung des Personals bei Dienstleistungsunternehmen

  • Geschäftsmodelle im Dienstleistungsbereich

  • Digitale Dienstleistungsplattformen 

  • Digitale Dienstleistungsinnovationen 

  • Dienstleistungsmarketing

  • Qualitätsmanagement

Management der Wertschöpfungskette6 ECTS ? !
  • Aufgaben und Ziele des Supply-Chain-Managements

  • Supply-Chain-Design

  • Netzwerkdesign

  • Standortanalyse

  • Kreislaufwirtschaft

  • Planung der Wertschöpfungskette

  • Beschaffungsmanagement

  • Produktions- und Kapazitätsplanung

  • Lagerlogistik

  • Distribution

Konzepte des interkulturellen Managements6 ECTS ? !
  • Bedeutung und Konzept der interkulturellen Kompetenz

  • Kulturvergleichende Modelle

  • Universell, kulturell und individuell geprägtes Verhalten

  • Differenzierung kultureller Beobachtungen

  • Dimensionen kultureller Unterschiede und ihre Forschungsgeschichte 

  • Einfluss von Kulturalität auf die menschlichen Kommunikationswege

  • Phasen, Verlauf, Symptome von Kulturschock

  • Bedeutung interkultureller Kompetenz für den beruflichen Alltag in global agierenden Unternehmen

  • Diversity Management als strategisches Konzept der Unternehmensführung

  • Spezifische Formen der Vielfalt 

  • Zusammenstellung und effizientes Arbeiten in diversen Teams

Überfachliche Kompetenzen

Wirtschaftsenglisch 33 ECTS ? !
  • Präsentationen in englischer Sprache

  • Aufbau und Struktur englischsprachiger Präsentationen

  • Register und Stilmerkmale englischsprachiger Präsentationen

  • Fach- und situationsspezifischer Wortschatz

  • Grammatik für englischsprachige Präsentationen

Projektmanagement 3 ECTS ? !
  • Grundlagen des Projektmanagements

  • Projektarten

  • Projektplanung

  • Projektziele

  • Projektphasen und Meilensteine

  • Kosten- und Budgetplanung

  • Projektsteuerung

  • Agiles Projektmanagement

Praxistransfer

Praxisreflexion 36 ECTS ? !
  • Eigenständige und systematische Theorie-Praxis-Verknüpfung

  • Reflexion fachlicher Inhalte aus dem Studium mit Blick auf die betriebliche Praxis im Kooperationsunternehmen

  • Anwendung theoretischer Erkenntnisse auf einen betrieblichen Sachverhalt im Kooperationsunternehmen

  • Begleitend zu den Inhalten des dritten Semesters, nachbereitend zu den Inhalten der vorherigen Semester oder vorbereitend auf die Inhalte des vierten Semesters

  • Aufbereitung der Untersuchungen in Form einer vertonten Präsentation

Fachliche Inhalte

Juristische Aspekte6 ECTS ? !
  • Allgemeine Einführung in das Rechtssystem

  • Vertragsrecht

  • Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs

  • Medienrecht

  • Gewerbliche Schutzrechte

  • Wettbewerbsrecht

  • Urheberrecht

  • Datenschutzrecht

Konzepte der Wirtschaftspsychologie6 ECTS ? !
  • Geschichte der Psychologie

  • Überblick über Teilgebiete der Psychologie

  • Individualkonzepte und Implikationen für das Arbeitsverhalten

  • Informationsverarbeitungsprozesse und Implikationen für das Arbeitsverhalten

  • Wahrnehmungsprozesse und Kausalattribuierung

  • Lernen und Konditionierung

  • Gedächtnis und konstruierte Wirklichkeit

  • Verhalten am Arbeitsplatz

  • Grundlagen der Entwicklungspsychologie

  • Forschungsmethoden in der Psychologie

Fallstudie Wirtschaftspsychologie und Personalmanagement6 ECTS ? !
  • Anwendungsorientiertes Fallstudienprojekt in Kleingruppen

  • Bearbeitung einer Problemstellung aus der Unternehmenspraxis mit Bezug zur Spezialisierung Wirtschaftspsychologie und Personalmanagement

  • Verwendung wissenschaftlicher Theorien, Modelle, Konzepte, Instrumente

  • Erarbeitung konkreter Lösungen und umsetzbarer Handlungsempfehlungen für das betrachtete Unternehmen

Überfachliche Kompetenzen

Wirtschaftsenglisch 43 ECTS ? !
  • Englischsprachige Geschäftstexte, insbesondere Berichte und Proposals

  • Aufbau und Struktur englischsprachiger Geschäftstexte

  • Register und Stilmerkmale englischsprachiger Geschäftstexte

  • Fach- und situationsspezifischer Wortschatz

  • Grammatik für englischsprachige Geschäftstexte

Methodik empirischen Arbeitens3 ECTS ? !
  • Gegenstand, Bedeutung und Ziele des empirischen Arbeitens

  • Forschungsprozess

  • Forschungsansätze

  • Sekundärforschung

  • Qualitative Primärforschung

  • Quantitative Primärforschung

  • Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse

Praxistransfer

Praxisreflexion 46 ECTS ? !
  • Eigenständige und systematische Theorie-Praxis-Verknüpfung

  • Reflexion fachlicher Inhalte aus dem Studium mit Blick auf die betriebliche Praxis im Kooperationsunternehmen

  • Anwendung theoretischer Erkenntnisse auf einen betrieblichen Sachverhalt im Kooperationsunternehmen

  • Begleitend zu den Inhalten des vierten Semesters, nachbereitend zu den Inhalten der vorherigen Semester oder vorbereitend auf die Inhalte des fünften Semesters

  • Aufbereitung der Untersuchungen in Form einer vertonten Präsentation

Fachliche Inhalte

Organisation und Unternehmensführung6 ECTS ? !
  • Grundlagen der Unternehmensführung

  • Theorien der Unternehmensführung 

  • Corporate Governance und Unternehmenskultur

  • Funktionen strategischer Unternehmensführung

  • Ansätze des Managements

  • Organisationen und Organisationsverhalten

  • Aufbau- und Ablauforganisation

  • Organisationsarbeit im 21. Jahrhundert

Unternehmenssteuerung6 ECTS ? !
  • Normative und strategische Unternehmensführung

  • Ethische Führung

  • Vielfalt, Gleichberechtigung und Einbeziehung 

  • Einbeziehung von Interessengruppen und Governance

  • Strategie der digitalen Transformation

  • Risikomanagement in internationalen Märkten

  • Kulturelle Vielfalt und Managementpraktiken

  • Internationalisierungsstrategien

  • Technologische Innovationen und Globalisierung

  • Markteintrittsstrategien für Schwellenländer

  • Leistungsmanagement und Kennzahlen

  • Fallstudien zur Unternehmenssteuerung

  • Fallstudien mit Geschäftsberichten

Innovations- und Technologiemanagement6 ECTS ? !
  • Gesamtwirtschaftliche Bedeutung von Innovationen und Technologien

  • Klassifikation und Kennzeichnung von Innovationen und Technologien

  • Produktinnovationsprozess

  • Prozessmodelle

  • Markteinführungsstrategien

  • Adoption und Diffusion von Innovationen

  • Technologiefrüherkennung und -bewertung

  • Formulierung und Umsetzung von Technologiestrategien

Überfachliche Kompetenzen

Verhandlung und Führung6 ECTS ? !
  • Distributive Verhandlungsführung

  • Integrative Verhandlungsführung

  • Verhandlungsprozess

  • Führungs- und Managementverhalten

  • Führungsstile und Führungsverhalten

  • Führungspersönlichkeit

  • Führungskonzepte 

  • Motivation von Mitarbeitern

  • Mitarbeitergespräche

Praxistransfer

Praxisreflexion 56 ECTS ? !
  • Eigenständige und systematische Theorie-Praxis-Verknüpfung

  • Reflexion fachlicher Inhalte aus dem Studium mit Blick auf die betriebliche Praxis im Kooperationsunternehmen

  • Anwendung theoretischer Erkenntnisse auf einen betrieblichen Sachverhalt im Kooperationsunternehmen

  • Begleitend zu den Inhalten des fünften Semesters, nachbereitend zu den Inhalten der vorherigen Semester oder vorbereitend auf die Inhalte des sechsten Semesters

  • Aufbereitung der Untersuchungen in Form einer vertonten Präsentation

Fachliche Inhalte

Neue Geschäftsmodelle6 ECTS ? !
  • Beschreibungsansätze für Geschäftsmodelle

  • Aufbau und Funktionen von Geschäftsmodellen

  • Ziele von Geschäftsmodellen

  • Digitale Geschäftsmodelle

  • Geschäftsmodellinnovationen

  • Techniken für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

  • Grundbegriffe und Arten des Entrepreneurships

  • Geschäftsmodelle und Entrepreneurship

  • Geschäftsideengenerierung und -evaluation

Konzepte des Personalmanagements6 ECTS ? !
  • Personalbeurteilung

  • Personalbeurteilung im Rahmen der Personalauswahl

  • Testverfahren

  • Strategische Personalentwicklung

  • Instrumente und Methoden der Personalentwicklung

  • Evaluation der Personalentwicklung

  • Bindungsmanagement

  • Rolle des Personalmarketings

  • Relevanz des Personalmarketings im Unternehmenskontext

  • Instrumente zur Mitarbeiterbindung

  • Employer Branding

Forschungsseminar Wirtschaftspsychologie und Personalmanagement6 ECTS ? !
  • Wissenschaftliche Bearbeitung eines forschungsnahen Themas aus der Spezialisierung Wirtschaftspsychologie und Personalmanagement

  • Vorbereitung auf stärker wissenschaftliches Arbeiten im Masterstudium

  • Kritische Reflexion und differenzierte Darstellung des aktuellen Forschungsstands

  • Präsentation der Ergebnisse in einem Vortrag im Rahmen einer (simulierten) Forschungskonferenz aller Studierenden

Praxistransfer

Bachelorarbeit12 ECTS ? !
  • Bearbeitung einer wissenschaftlichen Fragestellung von großer praktischer Relevanz

  • Beitrag zur Weiterentwicklung der Wissenschaft

  • Erarbeitung konkreter Lösungen und umsetzbarer Handlungsempfehlungen für ein Unternehmen

  • Verwendung wissenschaftlicher Theorien, Modelle, Konzepte, Instrumente

Worum geht es in der dualen Spezialisierung Wirtschaftspsychologie?

Die Digitalisierung hat unsere Arbeitswelt verändert. Prozesse, die früher viel Aufwand bedeuteten, laufen heute fast automatisiert. Die Zahl der Arbeitsplätze mit Routine-Jobs nimmt ab, während neue Jobs und neue kollaborative Arbeitsmethoden den Arbeitstag bestimmen. Mit digitalen Tools wird die standortübergreifende Zusammenarbeit vereinfacht, aus dem festen Büroarbeitsplatz werden flexible Teamstrukturen und agile Methoden verändern sowohl das Projektmanagement als auch den Umgang innerhalb der Teams. Human Resources ist damit ein spannendes und weites Feld, was von stetiger Veränderung lebt. Hier dreht sich alles um Personalführung, Personalentwicklung, Recruiting und Headhunting, Weiterbildung von Mitarbeiterinnern und Mitarbeitern sowie die Organisation des Personalwesens. Das alles hat große Relevanz in der Praxis, beispielsweise wenn Du als Personalreferentin oder Personalreferent eine Recruiting-Kampagne starten sollst, das Bewerbungsverfahren entwerfen musst, die Bewertung der Bewerbungen – inklusive Assessment Center – vornehmen darfst und die Bewerbungsgespräche leitest. 

Gleichermaßen unterstützt Du die Geschäftsführung, wenn es darum geht Arbeitsabläufe zu strukturieren und neu zu organisieren. So gibt es also neben den klassischen Aufgaben, wie Personalbedarfsanalysen, dem Verfassen von Arbeitsverträgen, der Pflege von Personalakten, Entgeltabrechnungen und der Bearbeitung von Urlaubs- und Fehlzeiten eine Menge zu tun.

Mit dem Know-how aus der Wirtschaftspsychologie können vor allem auch Thematiken wie die Burnout-Prävention, Mitarbeiterbindung und -motivation angegangen werden. Überzeuge hier mit Deinen zwischenmenschlichen Fähigkeiten und entwickle in Deinem Unternehmen Weiterbildungskonzepte weiter, steuere Teambuilding-Maßnahmen und identifiziere zukünftige Führungskräfte.

Was ist Wirtschaftspsychologie? Definition - Einfach erklärt

Warum Personalmanagement & Wirtschaftspsychologie als Spezialisierung im dualen Studium?

Viele, die diesen Studiengang belegen, haben ursprünglich nach einem Psychologie-Vollzeit-Studiengang oder einem dualen Studium Psychologie gesucht. Jedoch ist der Studiengang Psychologie erstens ein naturwissenschaftlicher Studiengang, zweitens ermöglicht es der Abschluss nicht, später in der Psychotherapie zu arbeiten und drittens wird das normale Psychologie Studium bisher nicht als duales Studium angeboten. Wenn Du dennoch Dein Interesse für Psychologie in einem dualen Studium unterbringen willst, ist ein duales Wirtschaftspsychologie Studium eine gute Alternative. Die typischen Psychologie-Studiengänge bereiten tendenziell auf eine Laufbahn in der Wirtschaft vor, haben aber manchmal nicht sehr viel Business-Lerninhalte integriert. Nicht nur deshalb ist Wirtschaftspsychologie so interessant: Der Studiengang bereitet auf eine Karriere in einem Unternehmen oder einer Organisation vor und beinhaltet das sehr wichtige BWL-Wissen. Gerade im Personalmanagement ist das essentiell. Da wäre es obendrein besonders gut, wenn der Studiengang Theorie und Praxis eng verzahnt. Und genau diese Besonderheit zeichnet den dualen Studiengang Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement aus.

Warum solltest Du Wirtschaftspsychologie studieren?

Lerne die CBS persönlich kennen: Online & vor Ort Infoveranstaltungen

Events
Solingen
Open Campus Day - Campus Solingen
22. Juni 2024 | 11:00 - 14:00
Events
Düsseldorf/Neuss
Open Campus Day - Campus Düsseldorf/Neuss
29. Juni 2024 | 11:00 - 14:00
Events
Köln
Open Campus Night - Campus Köln
3. Juli 2024 | 18:00 - 20:00
Events
Mainz
Open Campus Night - Campus Mainz
10. Juli 2024 | 18:00 - 20:00
Events
Aachen
Open Campus Day - Campus Aachen
13. Juli 2024 | 11:00 - 14:00
Events
Hannover
Open Campus Night - Campus Hannover
31. Juli 2024 | 18:00 - 20:00
Events
Hamburg
Open Campus Night - Campus Hamburg
1. August 2024 | 18:00 - 20:00
Events
Berlin/Potsdam
Open Campus Day - Campus Berlin/Potsdam
3. August 2024 | 11:00 - 14:00
duales_studium_wirtschaftspsychologie_student
Was kommt nach der Spezialisierung Wirtschaftspsychologie? + -

Nach deinem Bachelorstudium im Bereich der Wirtschaftspsychologie und des Personalmanagements erwartet Dich ein buntes Aufgabenportfolio. Deine Einsätze wären in Personalabteilungen, verschiedenen Projektteams oder im Consulting denkbar. Ebenso ist eine Karriere in der Organisationspsychologie, Betriebspsychologie, Arbeitspsychologie oder im betrieblichen Coaching oder Verkaufstraining möglich. Diese große Bandbreite macht deutlich, wie vielfältig die Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium sind. Da jedes Unternehmen eine Personalabteilung hat, kannst Du in jeder Branche arbeiten, oder bei Spezialdienstleistern wie Consulting-Unternehmen, Recruiting-Firmen oder auch in der Marktforschung.

Mit einem Abschluss in Wirtschaftspsychologie hast Du daher gute Karrierechancen. Einstiegsgehälter beginnen bei ungefähr 30.000 Euro im Jahr. In der Spitze sind 50.000 bis 60.000 Euro möglich, speziell im Bereich Personalentwicklung und Change Management.

Wie wäre es sonst zusätzlich mit einem Masterstudium? Schließlich muss nach deinem Bachelor längst noch nicht Schluss sein. Das Stichwort Lebenslanges Lernen ist dir spätestens zu Ende deines Bachelor als Personaler von morgen sicherlich ein Begriff.

  • Inhouse Consultant

  • Agile Management Consultant

  • Team Coach

  • Recruiter

  • Junior HR Manager

  • HR Manager Culture & Chance

  • Personalreferentin bzw. Personalreferent

  • Vertriebstrainer

Wirtschaftspsychologie Gehalt – Verdienstmöglichkeiten im Überblick

Du überlegst, nach dem Bachelor einen Master-Studiengang anzuschließen? An der CBS gibt es dazu viele Möglichkeiten, unter anderem den berufsbegleitenden Wirtschaftspsychologie-Master, den deutschsprachigen Wirtschaftspsychologie Vollzeit Master, oder den englischsprachigen Business Psychology Vollzeit Master.

Wie viel verdiene ich während des dualen Studiums mit der Spezialisierung Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement? + -

Die Höhe der Vergütung des dualen Wirtschaftspsychologie Studiums obliegt dem Partnerunternehmen. Je nach Branche und Größe des Unternehmens, in dem Du als Absolvent beginnst, kann Dein Gehalt variieren. Rechne ungefähr mit 950 Euro im Monat. Davon gehen die Studiengebühren ab. Viele Unternehmen übernehmen die Studiengebühren komplett oder teilweise und zahlen dann den Differenzbetrag als eine Art Gehalt aus. Je nach Unternehmen gibt es auch Zusatzleistungen.

Wie finde ich ein Praxisunternehmen für mein duales Studium mit der Spezialisierung Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement?

Das passende Kooperationsunternehmen zu finden ist wohl eine der wichtigsten Aufgaben vor Beginn des dualen Wirtschaftspsychologie-Bachelorstudiums und wir lassen Dich nicht allein. Du wirst von unserer Career Service Abteilung in vollem Umfang unterstützt – denn jedem angehenden Studierenden steht ein persönlicher Ansprechpartner zur Seite. So bekommst Du alle notwendigen Tipps und Tricks zu Deinen Bewerbungen, z.B. in Form von Unterlagenchecks, Bewerbungscoachings und persönlichen Verhaltenstipps.

Außerdem bekommst Du von uns einen Zugang zu unserem eigenen Stellenportal. Auf diesem veröffentlichen unsere Kooperationspartner exklusive Stellen für das duale Studium. Natürlich kannst Du Dich auch initiativ bei anderen Unternehmen bewerben, die interessante Stellen mit dem Fokus auf Betriebswirtschaft so

Einen ersten Überblick unserer über 800 Kooperationen wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten – Schaue mal durch!

Du bist überzeugt?

JETZT BEWERBEN
Partnerunternehmen
800+
Partner-
unternehmen
Studierende
160+
Partner-
hochschulen
Partnerhochschule
3000
Studierende
Standorte
8
Standorte
Zeitmodelle
3
Zeitmodelle

Die wichtigsten Fragen zur Spezialisierung Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement

Was lerne ich im dualen Studium mit der Spezialisierung Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement? + -

Dieses duale Studium ist gleichzeitig ein Wirtschaftspsychologie-Studium sowie ein Personal-Management-Studium. Es bereitet Dich auf eine Karriere in einem Unternehmen vor, deshalb sind alle Inhalte eines BWL-Studiums inkludiert. In den ersten beiden Semestern lernst Du wichtige BWL-Grundlagen, ab dem dritten Semester werden diese um 3 große Module rund um Wirtschaftspsychologie und Personalmanagement ergänzt. 

Im ersten Modul geht es um die „Grundlagen der Wirtschaftspsychologie und des Personalmanagement“. Geeignetes und hochqualifiziertes Fachpersonal zu finden ist alles andere als leicht. Hier erlernst Du, wie und wo Du nach genau diesem Personal suchen kannst und wie Du dieses im Vorstellungsgespräch von Deinem Unternehmen überzeugst – schließlich geht es mittlerweile auch oft darum, sich mittels Employer Branding als attraktiver Arbeitgeber im Kampf gegen andere Unternehmen zu präsentieren und durchzusetzen. Denn für Bewerberinnen und Bewerber zählen heute nicht nur das Gehalt sondern auch „weiche“ Faktoren. Für das Verfassen von korrekten Arbeitsverträgen bekommst du in der Vorlesung Arbeitsrecht alles Wichtige mit auf den Weg.

Im zweiten Modul „Personalmanagement“ widmest Du Dich darum, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ans Unternehmen zu binden, diese für künftige Aufgaben zu qualifizieren oder auch das Ausscheiden aus dem Unternehmen zu begleiten. Was nützt es, wenn eine Human Resources Abteilung zwar die Stellen erfolgreich besetzt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber nur kurze Zeit im Unternehmen arbeiten? Für viele Unternehmen heißt es genau an dieser Stelle: Prozesse neu denken! Das beginnt mit der Personalbeurteilung, die beim Sichten der Bewerbungsunterlagen beginnt und während des Beschäftigungsverhältnisses laufend überprüft wird. Dann geht es um die Personalentwicklung, also dem Fordern und Fördern von Teams oder Einzelnen, gerade auch im Hinblick auf die Entwicklung von künftigen Führungskräften. Im Blick Bindungsmanagement erfährst Du, mit welchen Mitteln man die Leistungsträgerinnen und Leistungsträger ans Unternehmen bindet, und warum Gehaltserhöhungen nicht das einziges Mittel dafür sind. Ein psychologisch komplexer Bereich ist das Thema Veränderungsmanagement.

Das dritte Modul „Wirtschaftspsychologie“ konzentriert sich auf den Teil der Psychologie, der in Unternehmen relevant ist. Das sind die Grundlagen der Arbeits- und Organisationspsychologie, ergänzt um Markt-, Werbe- und Medienpsychologie sowie Methoden der psychologischen Marktforschung. Damit erhältst Du das Rüstzeug, um bei unternehmerischen Entscheidungen die psychologische Komponente mitzudenken. 

Damit Du Dein Kompetenzprofil komplettieren kannst, sind auch Soft-Skills-Kurse ins Studium integriert, wie Business English oder Präsentations- und Verhandlungstechniken.

Was sind die Voraussetzungen für den dualen Bachelor General Management mit der Spezialisierung Wirtschaftspsychologie? + -

Für dieses duale Studium setzen wir Fachabitur, Abitur oder die Kombination aus abgeschlossener Berufsausbildung plus 3 Jahren Berufserfahrung voraus.

Wie lange dauert das duale Studium mit der Spezialisierung Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement? + -

Das duale Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement dauert 6 Semester. Die ersten beiden Semester sind „BWL pur,“ in den Semestern 3 bis 6 fließen die Spezialisierungsmodule mit ein. Das fünfte Semester kannst Du optional  im Ausland verbringen. Im sechsten Semester ist die Zahl der Lehrveranstaltungen reduziert, damit Du Zeit für Deine Bachelorarbeit hast.

Wie läuft das duale Studium ab? + -

Die Theoriephase besteht aus wöchentlich 2 Tagen, die Du am Campus verbringst. Die Praxisphase besteht aus wöchentlich 3 Tagen in Deinem Praxisunternehmen. Das bedeutet, dass Du jede Woche Theorie und Praxis verbindest. Damit das Studium in 6 Semester passt, sind die Semesterferien deutlich kürzer als bei Vollzeit-Studiengängen.

 

Wo kann ich General Management mit der Spezialisierung Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement dual studieren? + -

Du kannst das duale Bachelor-Studium mit Spezialisierung Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement an allen CBS-Campussen studieren. Alternativ kannst Du Wirtschaftspsychologie im Vollzeit auf English oder Deutsch in Köln & Mainz studieren.

Weitere Infos zum Studium + -

Zum dualen Wirtschaftspsychologie & Personalmanagement Studium haben wir noch viele weitere Infos für Dich, beginnend beim Bewerbungsprozess über die Wahl des Partnerunternehmens bis zu Themen wie Finanzierung und Wahl des passenden Campus. Hierfür haben für Dich ausführliche FAQ auf der Übersichtsseite zum Studiengang General Management zusammengestellt.

Das sagen unsere Alumni

Philip Kollmann
Projektmanager Wayne's Coffee

„Besonders die Soft-Skill-Kurse haben mir für mein Auftreten in den Bewerbungsgesprächen sehr geholfen. Durch die Arbeit im Finance and Business Club habe ich ein breites Netzwerk aufgebaut und Projektmanagement-Fähigkeiten erworben, mit denen ich bei den Firmen punkten konnte."

Katrin Rieger
Bereichsdirektorin Reisevertrieb
Deutschland / Vice President Sales
HanseMerkur Krankenversicherung

„Das praxisnahe Lernen in kleinen Gruppen hat mich optimal auf heutige Projekt- und Teamarbeit vorbereitet. Die CBS hat mir die entscheidenden Soft Skills und aktuelles Wissen aus der Praxis vermittelt."

Christopher Rosenbaum
Manager
Ernst & Young GmbH
Wirschaftsprüfungsgesellschaft

„Das Management Studium bereitet einen sorgfältig auf die Aufgaben eines Beraters vor. "Insbesondere das Fördern von Präsentationstechniken sowie analytischem Denkvermögen ist im Berateralltag von enormer Bedeutung.“

Neil Jordaan
Global Digital Content Manager
Elanco

„Viele Professoren haben uns im Unterricht an ihrer Branchenerfahrung teilhaben lassen und konnten trockene Theorie mit Praxisbeispielen veranschaulichen. Auch die internationale Atmosphäre am Campus hat mir gut gefallen.“

Lisa Fleischhauer
Technical Business Analyst
Fielmann Ventures GmbH

„Das Studium an der CBS hat einen großen Beitrag zu meiner Persönlichkeitsentwickung geleistet.“

Christian Miele
Präsident
Bundesverband Deutsche Startups e.V.

„Insbesondere das Rhetoriktraining hat mir sehr geholfen meine eigenen Ideen zu präsentieren. Ebenso ist die praxisbezogene Ausbildung an der CBS sehr gut!“

Hauke Grün
Global Group Director
Initiative

„Das Studium an der CBS hat mich in vielerlei Hinsicht auf meine Karriere bei einer der weltweit führenden Media-Agenturen vorbereitet.“

Sandra Dreier
Partner im Bereich Financial Accounting & Advisory Services
EY (Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfgesellschaft

„Besonders gefallen hat mir die Mischung aus Theorie und Praxis, die Internationalität, die kleinen Lerngruppen sowie die vielen Aktivitäten außerhalb des Lehrplans.“

Stefanie Zipp
Personalmarketingreferentin
Deutsche Bahn AG

„Durch das Masterstudium an der CBS konnte ich mein fachliches Wissen weiterentwickeln und mich perfekt auf den Berufseinstieg vorbereiten. Vor allem konnte ich aus den praxisbezogenen Inhalten sehr viel mitnehmen.“

Christian Knott
Partner
Capnamic Ventures Management GmbH

„Viele Kontakte aus dem Studium sind für mich heute noch relevante Ansprechpartner für die verschiedensten Themen. Hier schon an der Uni zu lernen, welchen Mehrwert das Netzwerk haben kann, war wichtig.“

Tim Becker
Manager Automotive & Sustainability
Porsche Consulting GmbH

„Mir haben besonders der persönliche Charakter des Studiums und die gute Atmosphäre gefallen, die insbesondere durch die Kursgröße und die Nähe zu den Dozenten erreicht wurden.“

Erfahre mehr in Deinem kostenlosen Infomaterial

Du möchtest Dich zu Hause in Ruhe über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge informieren? Jetzt unverbindlich und kostenlos Dein Infomaterial anfordern, und wir senden Dir gern unser Infomaterial zum Studium per E-Mail zu. 

Folge uns auf Instagram & Facebook, lerne uns auf einer Infoveranstaltung kennen, oder nehme Kontakt mit unseren Studienberatern auf, um mehr über uns zu erfahren.

Marc Spitz

Marc Spitz

Beratung: Campus Köln
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 22193 18 09 406
WhatsApp: Schreib uns bei WhatsApp
E-Mail: study@cbs.de
Elsa Chumakova

Elsa Chumakova

Beratung: Campus Aachen
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 2232 5673-423
WhatsApp: Schreib uns bei WhatsApp
E-Mail: study@cbs.de
Lidia Gusev

Lidia Gusev

Beratung: Campus Berlin/Potsdam
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 221 931809 - 476
WhatsApp: Schreib uns bei WhatsApp
E-Mail: study@cbs.de
Maike Refäuter

Maike Refäuter

Beratung: Campus  Düsseldorf/Neuss, Solingen
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 157 58 24 88 80
WhatsApp: Schreib uns bei WhatsApp
E-Mail: study@cbs.de
Florian Kröhnke

Florian Kröhnke

Beratung: Campus Hamburg
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 155 66 05 04-91
WhatsApp: Schreib uns bei WhatsApp
E-Mail: study@cbs.de
Simon Blache

Simon Blache

Beratung: Campus Hannover
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 2232 5673 - 344
WhatsApp: Schreib uns bei WhatsApp
E-Mail: study@cbs.de
Mirjam Zimmermann

Mirjam Zimmermann

Beratung: Campus Mainz
Du hast Fragen? Wir sind gerne für Dich da!

Telefon: +49 (0) 6131 88055 31
WhatsApp: Schreib uns bei WhatsApp
E-Mail: study@cbs.de
  • icon active icon
  • icon active icon
  • icon active icon
  • icon active icon
  • icon active icon
  • icon active icon
  • icon active icon