INFOMATERIAL ANFORDERN
INFOMATERIAL ANFORDERN
CBS International Business School, 16 Dezember 2020

Spenden statt Geschenke zu Weihnachten –  CBS unterstützt soziale Projekte

spenden-statt-geschenke-cbs-unterstuetzt-soziale-projekte

2020 war ein herausforderndes Jahr für uns alle. Gerade deshalb ist die Vorweihnachtszeit eine gute Gelegenheit, um an andere zu denken und das Motto „Spenden statt Geschenke“ praktisch umzusetzen! Sich für eine bessere Zukunft einzusetzen bedeutet für die CBS International Business School nicht nur, sich um die (Aus-)Bildung der Entscheidungsträger/Entscheidungsträgerinnen von Morgen zu kümmern, sondern auch, sich gegen soziale Ungleichheit stark zu machen. Statt Weihnachtsgeschenke an Hochschulpartner zu verteilen, hat die CBS-Hochschulleitung daher entschieden, in der Vorweihnachtszeit ausgewählte Spendenaktionen zu promoten und zu unterstützen. Gemeinsam mit Studierenden und Geschäftspartnern möchten wir Spenden sammeln und damit ein Zeichen für die Unterstützung von sozial Schwächeren setzen. Einen direkten Einblick in die Kampagne erhalten Sie auf dem Instagram– oder Facebook-Profil der CBS. Sie haben auch weiterhin die Möglichkeit für den guten Zweck zu spenden und so an Weihnachten durch eine Spende Freude zu verschenken!

Spendenaktion in der Weihnachtszeit

Unter dem Hashtag #cbsattentionplease wurde an allen vier Adventssonntagen jeweils eine gemeinnützige Organisation auf den Social-Media-Kanälen der Hochschule vorgestellt. Die entsprechenden Vereine erhielten dabei aber nicht nur mehr Reichweite im Netz, sondern auch Geld- und Sachspenden vom CBS-Team. „Der Slogan Creating Tomorrow bezieht sich nicht nur auf unsere Studierenden und solche, die es werden wollen, sondern auch auf die Gesellschaft als Ganzes und auf die Städte, in denen wir leben“, sagt Prof. Dr. Christoph Willers, Geschäftsführer der CBS International Business School, zur Zielsetzung der Aktion. „Als Bildungseinrichtung setzen wir uns aktiv für eine nachhaltigere und digitalere Zukunft für alle ein. Deshalb haben wir rund um unsere Standorte in Köln, Mainz und Potsdam nach Organisationen gesucht, durch die wir etwas bewegen können. Alle sind herzlich aufgefordert, sich gemeinsam mit uns aktiv für die Welt einzusetzen, in der sie leben möchten.“ Die Auswirkungen von Klima- und Wirtschaftskrisen werden sowohl in anderen Ländern als auch direkt vor der eigenen Haustür sichtbar. Im Rahmen der Vorweihnachtsaktion wurden aus diesem Grund vier ganz unterschiedliche Organisationen ausgewählt, die mehr mediale Aufmerksamkeit verdient haben. Sie stehen damit stellvertretend für das gesellschaftliche Engagement von vielen Vereinen, Privatpersonen und Unternehmen 

Teach First – Bildungsgerechtigkeit für alle Kinder & Jugendlichen

Am ersten Adventswochenende ging die Kampagne mit einem tollen Bildungspartner an den Start, der sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt. Denn die Covid-Pandemie stellte in diesem Jahr auch Schulen vor große Herausforderungen: Wie kann Unterricht digital gestaltet werden? Für Kinder und Jugendliche, die aus bildungsfernen Familien kommen und wenig Unterstützung durch ihre Eltern erhalten, hatte das besonders schwere Auswirkungen. Um für Bildungsgerechtigkeit einzustehen, unterstützte die CBS International Business School deshalb Teach First. Die Organisation hat es sich zum Ziel gesetzt, Lebenswege benachteiligter Kinder und Jugendlicher zum Positiven zu verändern. Konkret wurde auf den Social-Media-Kanälen der CBS zu Sachspenden in Form von gebrauchten Laptops oder Tablets und Geldspenden für den Bildungspartner aufgerufen. Nicht mehr genutzte technische Endgeräte werden für Schülerinnen und Schüler dringend benötigt, um ihnen eine volle Teilhabe am Unterricht zu gewähren. Die eingeworbenen Geldspenden nutzt Teach First, um die soziale Schieflage vieler Schülerinnen und Schülern auszugleichen und deren Bildungschancen so nachhaltig zu erhöhen.

Sports For Future – Sportvereine setzen sich für Nachhaltigkeit ein

Die CBS freute sich am zweiten Advent die Themen Nachhaltigkeit und Bekämpfung der Folgen des Klimawandels gemeinsam mit dem Verein Sports For Future zu unterstützen. Bei dieser international agierenden Initiative setzen sich bekannte Vertreter/-innen aus Sport und Politik für Umwelt- und Bildungsprojekte in verschiedenen Ländern ein. Ziel ist es, nachhaltige Verbesserungen für Mensch und Natur vor Ort zu schaffen. Projekte wie Aufforstungen in Kenia, eine einheitliche internationale Nachhaltigkeitskennzeichnung oder der Bau von Schulen im Senegal oder Nigeria werden in diesem Zuge finanziert. Neben einer Kooperation mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit, wird der Verein vor allem von Sportlerinnen und Sportlern getragen. Der Deutsche Fußballbund, die TSG Hoffenheim und die Deutsche Hockeymannschaft der Herren und Damen setzen sich, neben weiteren Privat- und Unternehmenspartnern, für die gute Sache ein. Prof. Dr. Torsten Weber, der an der CBS Marketingmanagement und Nachhaltigkeit lehrt, hat Sports for Future mitgegründet und freut sich über das Engagement seiner Hochschule: „Gemeinsam können wir Großes bewegen und aktive Schritte für eine nachhaltigere und gerechtere Zukunft aller Menschen einleiten.“ Mehr Informationen zu Sports For Future finden Sie hier.

Mission Leben: Ein Päckchen Hilfe – Weihnachtsüberraschung für Wohnungslose

Viele freuen sich im Teil-Lockdown über ihre gemütliche, warme Wohnung, in der es sich doch recht gut aushalten lässt. Doch was, wenn man keine Wohnung, kein festes Zuhause besitzt? Laut Schätzungen gelten in Deutschland zurzeit über 600.000 Menschen als wohnungslos. Besonders in der kälteren Jahreszeit und durch die aktuell kritische Pandemie-Lage sind sie vielen Risiken ausgesetzt. Am dritten Adventssonntag wurde daher unter dem Hashtag #cbsattentionplease auf die Situation von wohnungslosen Menschen in Deutschland aufmerksam gemacht und zu Spenden, z. B. für den Verein Mission Leben, aufgerufen. Der Verein aus Darmstadt unterhält an verschiedenen Standorten psychosoziale Beratungsstellen, die unter anderem Wohnungslosen Unterstützung anbieten. Als konkrete Vorweihnachtsaktion haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CBS International Business School Weihnachtspäckchen für die Schützlinge der Einrichtung gepackt. Diese Weihnachtsüberraschungen verteilt das Team der Beratungsstelle am 24. Dezember unter ihrem Motto „ Ein Päckchen Hilfe“ an Bedürftige in Mainz.

GoVolunteer – Zeit für soziales Engagement

Nicht nur Geld, sondern auch Zeit ist ein wertvolles Gut, welches oft vernachlässigt wird. In der Vorweihnachtszeit macht die CBS sich aus diesem Grund auch dafür stark, ehrenamtliches Engagement zu fördern. Viele Studierende haben nicht die finanziellen Mittel, aber die zeitlichen Ressourcen, um sich aktiv für ein Projekt in ihrer Umgebung einzusetzen. Doch wo soll man anfangen nach ehrenamtlichen Vereinen zu suchen? Die Plattform GoVolunteer bringt ehrenamtliche Mitarbeitende und Bedürftige zusammen. Auf der Internetseite werden pro Stadt oder Einzugsgebiet verschiedene soziale oder nachhaltige Projekte vorgestellt, die man unterstützen kann. Am letzten Adventssonntag werden die Social-Media-Kanäle der CBS daher genutzt, um die Aktion GoVolunteer zu bewerben und möglichst viele Studierende und Hochschulpartner zur aktiven Beteiligung aufzurufen. Durch die Spende der CBS kann diese wertvolle Arbeit erweitert und fortgeführt werden.

Spenden statt schenken: Wie können Sie mitmachen?

Viele andere Unternehmen und Privatpersonen sind mit dabei, um gemeinsam zu zeigen, dass Spenden für soziale Zwecke – besonders in diesen herausfordernden Zeiten – oft mehr Glück und Zufriedenheit hervorrufen als die besten Geschenke. Nutzen Sie doch das Geld der ausgefallenen Weihnachtsfeier oder des abgesagten großen Familienfestes, um Bedürftigen zu Weihnachten eine Freude zu machen. Informieren Sie sich jetzt zu den Spendenaktionen auf unseren Social-Media-Kanälen und werden Sie selbst Spender statt Schenker!

Spendenaktion in der Weihnachtszeit – #CBSATTENTIONPLEASE: Die Welt von Morgen aktiv gestalten

Der Aufruf #cbsattentionplease wird die Social-Media-Aktivitäten der CBS auch im kommenden Jahr begleiten. Damit die guten Taten nicht nur in der Vorweihnachtszeit und die guten Vorsätze nicht nur zu Beginn des neuen Jahres präsent sind, setzt die Hochschule damit ein Zeichen für langfristiges, nachhaltiges und soziales Engagement. Der Dank der Hochschulleitung geht an alle Kooperationspartner der Charity-Aktionen, an alle Spenderinnen und Spender, die sich von dem Aufruf haben inspirieren lassen, und an das Social-Media-Team der CBS. Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen gesunden Start ins Jahr 2021!

CBS International Business School

Die CBS International Business School ist eine staatlich anerkannte private Fachhochschule für Wirtschaft. Wir bieten akkreditierte Bachelor- Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge auf Deutsch und Englisch in Voll- oder Teilzeit an.

Erfahre mehr in Deinem kostenlosen Infomaterial

Du möchtest Dich zu Hause in Ruhe über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge informieren? Jetzt unverbindlich und kostenlos Dein Infomaterial anfordern, und wir senden Dir gern unser Infomaterial zum Studium per E-Mail zu.

Folge uns auf Instagram & Facebook, lerne uns auf einer Infoveranstaltung kennen, oder nehme Kontakt mit unseren Studienberatern auf, um mehr über uns zu erfahren.