INFOMATERIAL ANFORDERN
INFOMATERIAL ANFORDERN
Master
Schreibe uns bei WhatsApp
CBS International Business School, 29 Juni 2022

Marketing Berufe: Welche Karrieremöglichkeiten gibt es?

marketing-berufe-welche-karrieremoeglichkeiten-gibt-es-und-welche-aufgaben

Marketing ist eine Branche, die einem ständigen Wandel unterliegt und Berufseinsteigern eine Vielzahl an Möglichkeiten und Optionen bietet, um Karriere zu machen. Von klassischem Marketing, über die zahlreichen Bereiche des Online-Marketings, die über SEO und Social-Media-Marketing bis hin zum Influencer Marketing, gibt es hier für jeden Geschmack und jedes Interesse einen passenden Job.

In diesem Artikel erfährst Du, welche zahlreichen Möglichkeiten es gibt, um eine Karriere im Marketing zu starten und aus welchen Marketing-Berufen Du dabei wählen kannst. Du erfährst, welche Qualifikationen und Voraussetzungen Du mitbringen musst, was Du verdienen kannst und welche Tätigkeiten Du zu erfüllen hast, wenn Du in den verschiedenen Bereichen des Marketings tätig bist. So kannst Du Dir nicht nur einen Überblick über die Optionen verschaffen, sondern auch entscheiden, ob und welcher Bereich des Marketings für Dich der Richtige ist.

Studiengänge im Fokus

Bachelor in International Business in Vollzeit - Vertiefung International Marketing Management

Bachelor in Betriebswirtschaft und Management in Vollzeit - Vertiefung Marketing Management

Dualer Bachelor in General Management - Vertiefung Social Media & Influencer Marketing

Dualer Bacheler in General Management - Vertiefung Marketing-, Medien- & Eventmanagement

Dualer Bachelor in General Management - Vertiefung Marketing & Finanzierung von Health Services

Dualer Bachelor in General Management - Vertiefung Brand Management

Master in Digital Marketing in Vollzeit

Master in Marketing Management in Vollzeit

Master in Marketing Management (Berufsbegleitend)

Digital Marketing Zertifikat

Was macht man im Marketing?

Im Marketing ist Deine Hauptaufgabe die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen. Du musst sicherstellen, dass das Produkt oder die Dienstleistung bei der Zielgruppe bekannt und positiv dargestellt wird, damit die Menschen sich für dieses Produkt bzw. die Dienstleistung entscheiden und nicht für die Konkurrenz.

Hierfür gibt es viele Möglichkeiten, die sich teilweise auch in den unterschiedlichen Marketing-Berufen widerspiegeln. So zum Beispiel im klassischen Marketing über Werbung in Fernsehen, Radio oder in den Tageszeitungen und Fachzeitschriften. Aber auch auf digitalem Wege, etwa über das E-Mail-Marketing, das Social-Media-Marketing oder das Influencer-Marketing. Eine weitere Form des Online-Marketings ist das Suchmaschinenmarketing, zu dem zum Beispiel auch die Suchmaschinenoptimierung gehört.

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten und diverse Marketing Berufe, in denen Du als Marketing-Manager tätig sein kannst. Einige davon lernst Du weiter unten in diesem Artikel noch genauer kennen.

Was ist Marketing? Definition und Beispiele - Hier mehr erfahren

Marketing Aufgaben

Grundsätzlich zusammengefasst, kann man sagen, dass das Marketing die folgenden Aufgaben übernimmt:

  • Kunden-, Wettbewerbs- und Marktanalyse

  • Produktplanung, Produktpräsentation und Markteinführung

  • Optimierung von Produkten und Preisen

  • Kommunikation nach außerhalb, mit Kunden, Medien etc.

  • Betriebsinterne Kommunikation mit anderen Abteilungen, Geschäftsführung etc.

Im Rahmen der Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalyse wird geschaut, wie der Markt und die Kunden und der Wettbewerb aussieht und entsprechend werden Dienstleistungen oder Produkte angeboten, die Preise angepasst, und so weiter. Ein weiterer Teil des Marketings ist die Produktplanung, Präsentation und Einführung, bei der neue Produkte, meist als Resultat der unter Punkt 1 genannten Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalyse eingeführt werden. Im Rahmen der Produkt- und Preisoptimierung werden die Produkte oder Dienstleistungen sowie die Preise, ebenfalls als Resultat der Ergebnisse von Punkt 1 angepasst und optimiert. Schließlich gehört zum Marketing auch noch die interne und externe Kommunikation, mit anderen Unternehmen, Kunden, aber auch betriebsintern, mit anderen Abteilungen und Mitarbeiten.

Was Online Marketing genau ist und worum es eigentlich geht erfährst Du hier

Berufsperspektiven für Marketing Absolventen

Hast Du ein Marketing Studium absolviert und möchtest nun in diesem Beruf Karriere machen, dann stehen Dir hierfür zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Es gibt eine Vielzahl an Branchen und Berufen, in denen Du Deine neuen Kenntnisse unter Beweis stellen und im Bereich Marketing tätig sein kannst. Eine Auswahl von beliebten und interessanten Marketing Berufen stellen wir Dir nun genauer vor.

Der Marketing-Manager

Marketing Manager ist einer der bekanntesten Marketing Berufe. Hier planst Du Kampagnen und setzt unterschiedliche Marketinginstrumente ein, um die Ziele von Deinem Unternehmen zu erreichen. Deine Aufgabe ist es, Produkte, Dienstleistungen oder sogar ganze Marken erfolgreich zu präsentieren und auf dem Markt zu platzieren. Hierzu stehen Dir viele Möglichkeiten zur Verfügung. Angefangen bei der einfachen Promotion, über Plakat- und Fernseh- oder Radiowerbung bis hin zum Post bei Facebook oder Instagram. Je nachdem, in welchem Unternehmen Du tätig bist, bist Du für die Durchführung verschiedener Online- und Offline-Marketing-Maßnahmen verantwortlich.

Typische Aufgaben des Marketing-Managers

  • Entwicklung von Marketingstrategien

  • Planung und Umsetzung von Marketingkampagnen

  • Durchführung von Marketingmaßnahmen

  • Erfolgskontrolle der Marketingmaßnahmen

Der Produktmanager

Der Produktmanager ist für die Vermarktung und den Erfolg von seinem Produkt oder seiner Dienstleistung verantwortlich. Er ist etwa zuständig für ein bestimmtes Fahrzeugmodell, eine bestimmte Waschmaschine oder ein ähnliches Produkt und muss dieses erfolgreich auf dem Markt repräsentieren und verkaufen. Ziel muss es sein, dass dieses Produkt erfolgreich der Zielgruppe vermittelt wird und von dieser genutzt bzw. gekauft wird. In gewisser Weise ist der Produktmanager vergleichbar mit dem Marketing-Manager, hat sich jedoch auf ein einzelnes Produkt spezialisiert, für das er als Experte verantwortlich ist.

Die typischen Aufgaben, die der Produktmanager übernehmen muss, sind:

  • Entwicklung von Marketingstrategien für das Produkt

  • Planung und Umsetzung von Marketingkampagnen für das Produkt bzw. die Dienstleistung

  • Durchführung von Marketingmaßnahmen für das Produkt oder die Dienstleistung

  • Erfolgskontrolle der Marketingmaßnahmen für das Produkt

Der Marktforscher

Wie der Name schon sagt, ist der Marktforscher einer der Marketing Berufe, bei denen es um die Forschung und Analyse geht. Im Einzelnen bedeutet das, dass der Marktforscher die aktuelle Lage auf dem Markt erforscht und schaut, wie erfolgreich die vorhandenen Produkte oder Dienstleistungen vertrieben werden können bzw. welche Anpassungen oder Modifikationen erforderlich sind, damit der Verkauf gelingt. Die Marktforschung kann darüber hinaus dazu dienen, um zu schauen, welche neuen Produkte oder Dienstleistungen bei der Zielgruppe oder auf dem Markt im Allgemeinen gut ankommen und sich dort erfolgreich einführen lassen. Seine Entscheidungen und Informationen sind dann richtungsweisend dafür, was von der Unternehmensführung auf den Markt gebracht wird.

Die Aufgaben des Marktforschers im Einzelnen sind:

  • Durchführung von Markt-, Preis- und Konkurrenzanalysen

  • Analyse der Produkte und Dienstleistungen für die auf dem Markt Bedarf besteht

  • Analyse der des Marktes, mit dem Ziel vorhandene Produkte und Dienstleistungen anzupassen

  • Beratung der Geschäftsführung bei der Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen

Der Mediaplaner

Ebenfalls zu den Marketing Berufen gehört der Mediaplaner. Er entscheidet, grob gesagt, für welche Werbung ein Unternehmen wie viel Geld ausgeben soll. Er trifft darüber hinaus Entscheidungen, wie in welcher Zeitschrift soll eine Werbeanzeige geschaltet werden oder auf welchen Webseiten macht Bannerwerbung Sinn? Zwei Fragen von vielen, für die Du als Mediaplaner eine Antwort haben musst. Als Mediaplaner bist Du in Deinem Unternehmen die Schnittstelle zwischen Deiner Firma bzw. dem Kunden und den Medien. Du musst Dir überlegen, welche Medien für welche Art von Werbung infrage kommen und musst sicherstellen, dass jedes Werbemittel so gut wie möglich eingesetzt wird, um das Produkt erfolgreich zu platzieren und die Zielgruppe zu erreichen.

Typische Aufgaben sind:

  • Entwicklung von Werbestrategien für den Kunden oder das Unternehmen

  • Planung von Werbekampagnen für Dein Unternehmen oder den Kunden

  • Markt- und Medienanalysen für den Auftraggeber erstellen

  • Budgetplanung und Kostenerstellung

  • Erfolgskontrolle der Werbemaßnahmen und Reporting

  • Verhandlungen mit Medienvertretern und Auftraggebern

Der Projektmanager

Der Projektmanager im Bereich Marketing ist für die Betreuung und das Marketing von bestimmte Projekten verantwortlich. Er übernimmt dabei die Verantwortung über neue Produkte und plant und organisiert die Markteinführung, oder kümmert sich um Produkte, die sich bereits auf dem Markt befinden und sucht nach Möglichkeiten, um an Kosten einzusparen und um das Produkt oder die Dienstleistung erfolgreicher und effizienter an die Zielgruppe zu vermarkten. Er arbeitet dazu mit einem kompetenten Team aus Experten und anderen Abteilungen zusammen.

Die Aufgaben des Projektmanagers im Einzelnen sind:

  • Projektplanung

  • Projektkoordination und -durchführung

  • Budgetplanung

Was ist Influencer Marketing - Hier mehr erfahren

Studienwege und Zugangsvoraussetungen

Wer im Marketing tätig sein möchte, der benötigt ein fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen und muss sich mit dem Markt und dem Produkt auskennen bzw. vertraut machen. Dies geschieht in der Regel über ein abgeschlossenes BWL-Studium mit dem Schwerpunkt auf Marketing. Aber auch spezielle Marketing Studiengänge werden gern gesehen. Relativ neu, aber ebenfalls im Trend sind Studiengänge, die Betriebswirtschaft und Psychologie verbinden wie etwa die Wirtschaftspsychologie. Bei der CBS findest Du diverse Studiengänge, die Dir dabei helfen, den Einsteig in das Marketing zu schaffen.

Im Marketing arbeiten: Agentur oder Unternehmen?

Marketing Berufe gibt es in großer Zahl sowohl in Unternehmen als auch in Marketing- und Werbeagenturen. Der Unterschied ist, dass Du, wenn Du für ein Unternehmen arbeitest, in der Regel auf diese Firma und ihre Produkte beschränkt bist. Als Agentur arbeitest Du im Auftrag von vielen verschiedenen Kunden unterschiedlicher Größe und mit diversen Produkten und Anforderungen. Eine große Herausforderung, die viel Abwechslung mit sich bringt. In der Regel gibt es eigene Marketingabteilungen, zudem nur in großen Unternehmen. Kleinere Betriebe hingegen beauftragen eine externe Agentur oder kümmern sich intern um den Bereich.

Die Einstellungschancen sind mit den entsprechenden Qualifikationen in beiden Bereichen gut. Du musst also für Dich selbst entscheiden, worauf Du bei der Arbeit wert legst und wo Du gern lieber arbeiten möchtest. Mit einem festen Produkt für einen Betrieb, oder lieber mit wechselnden Kunden und Produkten.

Was verdient ein Marketing Manager?

Als Marketing Manager hast Du die Möglichkeit sehr gut zu verdienen. Wie vel Geld Du genau bekommst, lässt sich pauschal nicht sagen. Das kommt auf viele Faktoren wie das Unternehmen und seine Größe und den Standort an. Aber auch Deine Berufserfahrung, das Studium, dass du mitbringst, etc. spielen eine wichtige Rolle.

In der Regel kannst Du jedoch als Berufseinsteiger mit einem Gehalt von 28.000 bis 40.000 Euro rechnen. Mit zunehmender Erfahrung oder wenn Du diese bereits mitbringst, ist auch ein höheren Einkommen möglich. Genauere Informationen zu dem Marketing Einkommen und den Faktoren, die das Gehalt beeinflussen, findest Du hier.

Mögliche Einsatzorte oder Branchen für Marketing Absolventen

Marketing Berufe werden in vielen Bereichen gebraucht. Die wichtigsten Einsatzorte sind dabei die verschiedenen Marketing- und Werbeagenturen, die extern im Auftrag für ihre Kunden arbeiten. Darüber hinaus findest Du aber vor allem auch in größeren Unternehmen häufig eine eigene Marketingabteilung, die sich um die Interessen des Unternehmens und seiner Produkte und Dienstleistungen kümmert.

Diese beiden Bereiche sind auch die, von der Marketing Manager eingesetzt wird. Egal, ob das bei Banken, Versicherungen oder anderen Unternehmen ist. Abgesehen von Agenturen und Unternehmen findest Du jedoch darüber hinaus wenig Möglichkeiten für den Einsatz als Marketing Manager.

Zusammenfassung und Fazit

Damit sind wir mit unserem Artikel am Ende und wir hoffen, dass wir Dir einen Überblick über die Berufe im Marketing verschaffen konnten. Wie Du siehst, gibt es hier viele Möglichkeiten und eine große Auswahl. Es ist für jeden Geschmack und jeden Bedarf etwas dabei. Der Vorteil: Jobs im Marketing sind beliebt. Egal ob im Unternehmen oder in einer Agentur, Du findest in der Regel fix einen Job. Voraussetzung: Ein abgeschlossenes Marketing Studium, zum Beispiel in BWL oder Wirtschaftspsychologie. Dann steht Deiner Karriere im Marketing nichts mehr im Weg.

Passende Marketing Studium gesucht?

Hast Du Interesse an einer Karriere im Marketing? Bei der CBS bieten wir Dir eine Reihe an Marketing Studiengängen an, die für Dich von Interesse sein könnten. Weitere Informationen zu den Studiengängen und den Voraussetzungen findest Du hier.

CBS International Business School

Die CBS International Business School ist eine staatlich anerkannte private Fachhochschule für Wirtschaft. Wir bieten akkreditierte Bachelor- Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge auf Deutsch und Englisch in Voll- oder Teilzeit an.

Erfahre mehr in Deinem kostenlosen Infomaterial

Du möchtest Dich zu Hause in Ruhe über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge informieren? Jetzt unverbindlich und kostenlos Dein Infomaterial anfordern, und wir senden Dir gern unser Infomaterial zum Studium per E-Mail zu.

Folge uns auf Instagram & Facebook, lerne uns auf einer Infoveranstaltung kennen, oder nehme Kontakt mit unseren Studienberatern auf, um mehr über uns zu erfahren.