INFOMATERIAL ANFORDERN
INFOMATERIAL ANFORDERN
Marco Maiworm, 27 November 2020

Weniger Stress im Alltag und an der Hochschule

weniger-stress-im-alltag-und-an-der-hochschule-kleine-anzeige

Wer bin ich? Was will ich und wie gelingt es mir meine Ziele zu erreichen? Welche Gedanken sind gut für mich und welche eher nicht? Wenn ich wirklich in mich hineinfühle, was spüre ich? Mit diesen und viele weiteren Fragen, beschäftige ich mich jetzt schon seit einigen Wochen in der Seminarreihe „Mentalstrategien“. Während wir uns mit wissenschaftlich fundierten Theorien aus den Bereichen Psychologie, Anthropologie und dem Selbst- und Zeitmanagement auseinandersetzen, lernen wir auch viel über uns selbst. Es geht nicht nur darum, Stressexperte zu werden, sondern auch darum, sich mit essentiellen Fragen zu beschäftigen, die uns alle etwas angehen. Jede Vorlesung beginnt mit der Frage, wie wir uns fühlen und welche Erfahrungen wir diese Woche mit Stress gemacht haben.

Stressexperte werden

Der Kern des Seminars

In der Seminarreihe „Mentalstrategien“ geht es darum, das Konstrukt Stress zu verstehen und daraus resultierend zu lernen, wie man sich selbst und andere vor Stress zu schützen kann. Darüber hinaus werden folgende Fragen besprochen:

  • Was passiert im Körper, wenn wir Stress haben?

  • Was können Auswirkungen von Stress sein?

  • Wie gelingt es uns zu entspannen? Was sind unsere Antreiber?

  • Wie erreichen wir am wirksamsten unsere Ziele?

  • Welche Strategien helfen uns gelassener in Prüfungssituationen zu gehen?

  • Wie sehen Lernstrategien aus?

Das Seminar wird von der CBS International Business School in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse angeboten und von Dr. Hendrik Wahler durchgeführt. Dr. Wahler ist Business Coach und Lehrbeauftragter für Stressmanagement an der Hochschule Mainz.  Die CBS International Business School hat das Seminar bereits mehrmals als kostenloses Zusatzseminar angeboten. Es findet an acht dreistündigen Terminen statt, steigt daher sehr tief in die Materie ein und vermittelt die Themen von mehreren Standpunkten ausgehend. Nach Abschluss des Kurses, erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat der Techniker Krankenkasse, dass die erworbenen Kenntnisse in diesem Gebiet bestätigt.

Dr. Hendrik Wahler – ein ziemlich guter Dozent

Unser Dozent ist äußerst nahbar und interessiert sich für die Studierenden in einem Maße, wie ich es selten erlebt habe. Er gibt uns die Möglichkeit uns mitzuteilen, Privates zu besprechen und dies gleichzeitig in den Kontext des Kurses zu stellen. Obwohl der Kurs im Wintersemester 2020/21 gezwungenermaßen online stattfindet und auf einer freiwilligen Basis beruht, habe ich den Eindruck, dass sich die Kursteilnehmer/innen gerne und regelmäßig einschalten. Das liegt zum einen an den spannenden Themen und der sehr persönlichen Atmosphäre, aber andererseits auch an Dr. Hendrik Wahler, der diese Atmosphäre erschafft. Durch seine empathische und interessierte Art habe ich das Gefühl, dass die Kursteilnehmer/innen ihm gegenüber sehr aufgeschlossen sind. Man kann jederzeit schwierige und komplizierte Fragen stellen, die kompetent beantwortet werden können. Zudem führen wir in der zweiten Hälfte der Vorlesung ein autogenes Training durch. Es handelt sich hierbei um eine Entspannungstechnik, die uns hilft, runterzukommen und gelassener mit stressigen Situationen umzugehen. Das ist ein Tool, das bereits viele von uns in ihren Alltag integriert haben. Das Seminar hat jetzt schon bei mir einen Stein ins Rollen gebracht und ich bin sehr glücklich darüber, dass ich mich angemeldet habe. Ich kann nur jedem CBS-Studenten empfehlen, die vielfältigen Angebote unserer Hochschule zu nutzen.

Marco Maiworm

Erfahre mehr in Deinem kostenlosen Infomaterial

Du möchtest Dich zu Hause in Ruhe über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge informieren? Jetzt unverbindlich und kostenlos Dein Infomaterial anfordern, und wir senden Dir gern unser Infomaterial zum Studium per E-Mail zu.

Folge uns auf Instagram & Facebook, lerne uns auf einer Infoveranstaltung kennen, oder nehme Kontakt mit unseren Studienberatern auf, um mehr über uns zu erfahren.