INFOMATERIAL ANFORDERN
INFOMATERIAL ANFORDERN
Master
Schreibe uns bei WhatsApp
Björn Rolleter, 2 April 2014

Die erste eigene Wohnung in Mainz – Schluss mit „Hotel Mama“

die-erste-eigene-wohnung-in-mainz

Eine Statistik des Statistischen Bundesamtes zeigt, dass seit dem Wintersemester 12/13 rund 2,5 Millionen Studierenden an deutschen Hochschulen immatrikuliert sind – Tendenz steigend! Auch in diesem Jahr werden sich wieder viele junge Menschen für ein Studium entscheiden. Neben der Wahl des Studiums ist auch die Suche nach der ersten eigenen Wohnung, zum Beispiel in Mainz, sehr wichtig.

Bedeutung der ersten eigenen Wohnung in Mainz

Freiheit! Passender kann man die erste eigene Wohnung wohl kaum definieren. Doch bevor man diese Freiheit genießen kann, gilt es eine Menge Aufgaben zu erledigen und zahlreiche Dinge zu beachten. Wie du bei der Suche nach deiner ersten eigenen Wohnung vorgehen solltest, erfährst du hier.
Vor Beginn der Suche: Ansprüche definieren!

Bevor du dich in die unendlichen Weiten der Wohnungsportale und Zeitungen begibst, solltest du dir Gedanken über deine Ansprüche zu deiner zukünftigen ersten eigenen Wohnung machen. Dies ist nicht nur bei der gezielten Suche im Internet oder in der Zeitung wichtig, sondern hilft auch Maklern bei der gezielten Suche.

Grundlegend ist zu beachten:

  • Wie viel Budget steht dir monatlich zur Verfügung?

  • Wie groß soll die Wohnung sein? Wie viel qm²? Wie viele Zimmer?

  • WG oder eine eigene Wohnung?

  • Die Lage der Wohnung. Kennst du schon die verschiedenen Wohngegenden in Mainz?

  • Nähe zu Verkehrs- und Einkaufsmöglichkeiten

  • Hast du ein Auto? Dann sollte die Wohnung ggf. eine Garage oder einen Stellplatz haben.

  • Soll die Wohnung möbliert sein?

  • Für welchen Zeitraum suchst du eine Wohnung?

  • Benötigst du einen Balkon/ eine Terrasse/ Garten?

  • Über welche Ausstattung soll deine Wohnung verfügen? Tageslichtbad? Parkett?

 

Der Beginn der Suche

Wenn du deine Ansprüche so genau wie möglich definiert hast, kannst du mit der Suche nach deiner ersten eigenen Wohnung beginnen. Hierfür stehen dir verschiedenen Kanäle zur Verfügung. Zunächst solltest du für dich entscheiden, ob du selbst auf die Suche gehen möchtest, oder ob du einen Makler engagieren willst.

Grundlegend ist hier zu sagen, dass den meisten Studierenden nicht genügend Budget zur Verfügung steht um einen Makler mit der Suche nach der Traumwohnung zu beauftragen. Es ist daher zu empfehlen, die Suche zunächst auf eigene Faust zu probieren. Durch die zahlreichen Möglichkeiten ist die selbstgesteuerte Suche in der Regel kein Problem.
Für den Fall, dass der Heimatort weit von dem zukünftigen Studienstandort entfernt liegt, empfiehlt es sich gegebenenfalls doch einen Makler hinzuzuziehen. Gerade die unbedingt notwendigen Besichtigungstermine können hierbei besser koordiniert werden.

Vorteile Makler:

  • Gezielte Angebote

  • Kein nächtelanges Stöbern

  • Kontakt vor Ort, falls Wohnort weit entfernt liegt

Nachteile Makler:

  • meist hohe Provision

Lokale Zeitungen vs. Internetsuche

Hast du dich für die selbstgesteuerte Suche entschieden, stehen dir nun mehrere Wege offen. Der klassische Weg nach einer Wohnung in Mainz zu suchen, ist das Durchforsten der lokalen Zeitschriften des zukünftigen Wohnortes. Diese bieten dir aktuelle Angebote und sind breit aufgestellt.

Zeitungsanzeigen werden durch immer größer werdende Internetportale zunehmend in den Hintergrund gedrängt. Die im Folgenden aufgelisteten Portale überzeugen durch eine Vielfalt an Informationen. Hier findest du neben den üblichen Infos auch Grundrisspläne, zahlreiche Bilder und Formulare zur direkten Kontaktaufnahme.
Eine weitere Möglichkeit der Online Recherche bietet die Social Network Plattform Facebook. Auf unten genannten Seiten werden regelmäßig Wohnungsangebote veröffentlicht. Vorteil dieser Variante ist die direkte Ansprache der Vermieter über die „Personal Message“-Funktion von Facebook.

Wohnen in Mainz als Student - Studentenwohnheime & Wohnungen in Mainz

Tipps zur Wohnungs- und WG-Suche!

Björn Rolleter

Erfahre mehr in Deinem kostenlosen Infomaterial

Du möchtest Dich zu Hause in Ruhe über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge informieren? Jetzt unverbindlich und kostenlos Dein Infomaterial anfordern, und wir senden Dir gern unser Infomaterial zum Studium per E-Mail zu.

Folge uns auf Instagram & Facebook, lerne uns auf einer Infoveranstaltung kennen, oder nehme Kontakt mit unseren Studienberatern auf, um mehr über uns zu erfahren.