Studienschwerpunkte Master
General Management für Nicht-Ökonomen

Der Masterstudiengang General Management für Nicht-Ökonomen bietet Ihnen ein zielgerichtetes und praxisnahes Management-Studium. Sie werden verschiedene Bereiche der Betriebswirtschaftslehre kennenlernen und haben sogar die Möglichkeit, sich nach individuellem Interesse in einem Schwerpunktbereich zu spezialisieren. Im Laufe Ihres Studiums werden Sie lernen, strategische Entscheidungen zu erarbeiten, zu kommunizieren und umzusetzen. 

Bei der Konzeption unserer Seminare legen wir großen Wert auf Interdisziplinarität und selbständiges Lernen und Forschen unserer Teilnehmer, damit Sie optimal auf die Masterarbeit vorbereitet werden. Zusätzlich zur fachlichen Weiterbildung in Ihrem Studienschwerpunkt besuchen Sie Fremdsprachenkurse. So werden Sie optimal auf eine Tätigkeit in multinationalen Unternehmen vorbereitet.

Management Consulting

Consulting hat in den vergangenen Jahrzehnten wiederum stark an Bedeutung gewonnen. Unternehmensberater haben vornehmlich die Aufgabe, in kurzer Zeit praktikable Konzepte für komplexe wirtschaftliche Fragen zu entwickeln. Da Firmen kontinuierlich mit neuen Entwicklungen konfrontiert werden, die unternehmerische Entscheidungen erfordern, müssen sich auch die Unternehmensberater stets auf neue Herausforderungen einstellen. Die Studierenden sollen in dieser Spezialisierung einen tiefen Einblick in den Beratungsmarkt erlangen.

Sie sollen die einzelnen Phasen des Beratungsprozesses kennen lernen. Auch die Ansätze hinsichtlich einer Akquise neuer Kunden sollen diskutiert werden. Die Studierenden sollen darüber hinaus die wesentlichen Instrumente kennen, die in der Unternehmensberatung eingesetzt werden. Sie sollen die Funktionsweise der vorgelagerten Prozesse - Marketing und der Akquisition - erfahren. Die Studierenden sollen einen Einblick in die Steuerung von Beratungsunternehmen erlangen.

Marketing Management

Marketing gehört seit jeher zu den wichtigsten Funktionsbereichen eines Unternehmens. Dabei rücken neben dem klassischen Absatzmarketing in den letzten Jahren neue Ansätze in den Fokus von Wissenschaft und Praxis. Die Studierenden bekommen in dieser Spezialisierung einen tiefen Einblick in die einzelnen Bereiche des Marketingmanagement. Sie lernen, wie mit Hilfe verschiedener strategischer Ansätze Produkte und Marken geplant und vermarktet und vertrieben werden und wie die jeweiligen Marketinginstrumente aufeinander abgestimmt werden.

Darüber hinaus erhalten die Studierenden einen Überblick über institutionelle Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen im Marketing. Neue Trends werden aufgegriffen (Guerilla Marketing, Virales Marketing etc.) und diskutiert.

Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologen werden in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen eingesetzt. Personalauswahl- und -entwicklung, Marketing, Coaching oder Kommunikation gehören zu den klassischen Bereichen, in denen heute Firmen psychologische Expertisen einholen. Die Studierenden sollen in dieser Spezialisierung einen tiefen Einblick in ausgewählte Bereiche der Wirtschaftspsychologie erlangen. In diesem Modul erlernen Sie verschiede Instrumente der psychologischen Handlungskompetenz. Es werden Analyse- und Interventionsmethoden für unterschiedliche Gesprächsanlässe, wie Konfliktgespräche oder Mediation sowie Coaching gelernt.

Darüber hinaus werden relevante Fähigkeiten und Methoden der wirtschaftspsychologischen Forschung vermittelt, die die Studierenden befähigen, bspw. Mitarbeiter- oder Kundenbefragungen zu entwerfen, durchzuführen und auszuwerten. Darüber hinaus werden aktuelle Trends und Entwicklungen der Angewandten Wirtschaftspsychologie durchleuchtet und die damit verbunden Herausforderungen erarbeitet.

Kontakt

Studienberaterin
Juliane Harnoth MAG. A.

T: +49 (221) 93 18 09 31
F: +49 (221) 93 18 09 60

Kontakt

Informationsmaterial anfordernJetzt Bewerben