Studienschwerpunkte Master
General Management

Der Masterstudiengang General Management ist als weiterführendes Programm zum Bachelorstudiengang General Management angelegt. Das breite Angebot an Schwerpunktfächern ermöglicht auch die Integration von Hochschulabsolventen anderer Studienprogramme, die vergleichbare Vorleistungen erbracht haben.

Während Sie in Ihrem Erststudium die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften erworben haben, dienen die Masterveranstaltungen des jeweiligen Schwerpunktes der Vertiefung Ihrer Kenntnisse und dem weiteren Aufbau von spezifischem Fachwissen. In jedem Semester besuchen Sie Seminare in der von Ihnen gewählten Spezialisierung, in denen aktuelle Themen, wichtige Neuentwicklungen und fachspezifische Probleme diskutiert und bearbeitet werden. Internationale und aus der Praxis kommende Dozenten sowie kleine Seminargruppen sorgen für eine intensive Teamarbeit und hohe Qualität der Seminare.

Bei der Konzeption unserer Seminare legen wir großen Wert auf Interdisziplinarität und selbständiges Lernen und Forschen unserer Teilnehmer, damit Sie optimal auf die Masterarbeit vorbereitet werden. Zusätzlich zur fachlichen Weiterbildung in Ihrem Studienschwerpunkt besuchen Sie Fremdsprachenkurse. So werden Sie optimal auf eine Tätigkeit in multinationalen Unternehmen vorbereitet.

Finanzmanagement

In dieser Spezialisierung erhalten Sie zunächst einen Überblick über die Grundlagen und Funktionen des Controllings. Elementare Controllinginstrumente werden anhand konkreter Anwendungsbeispiele diskutiert und erläutert. Zudem wird die wertorientierte Integration von Planung, Steuerung und Rechnungslegung vermittelt. Im Fokus stehen dabei Managementtechniken, die auf die Steigerung des Marktwertes des Eigenkapitals der Unternehmung (Shareholder Value) abzielen. Außerdem befassen Sie sich intensiv mit Unternehmensbewertung. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem internationalen Risikomanagement, das eng verzahnt ist mit der Investitions- und Finanzierungspolitik oder der Organisationsstruktur. Auch diese Aspekte behandelt die Spezialisierung und bietet eine integrierte Betrachtung der Betätigungsfelder im Risikomanagement an. Insbesondere der Umgang mit Risiko, im Sinne von Vermeidung und Kontrolle, und Risikotransfer über unterschiedliche Instrumente wird thematisiert.

Management Consulting

Consulting hat in den vergangenen Jahrzehnten wiederum stark an Bedeutung gewonnen. Unternehmensberater haben vornehmlich die Aufgabe, in kurzer Zeit praktikable Konzepte für komplexe wirtschaftliche Fragen zu entwickeln. Da Firmen kontinuierlich mit neuen Entwicklungen konfrontiert werden, die unternehmerische Entscheidungen erfordern, müssen sich auch die Unternehmensberater stets auf neue Herausforderungen einstellen. Die Studierenden sollen in dieser Spezialisierung einen tiefen Einblick in den Beratungsmarkt erlangen. Sie sollen die einzelnen Phasen des Beratungsprozesses kennen lernen. Auch die Ansätze hinsichtlich einer Akquise neuer Kunden sollen diskutiert werden. Die Studierenden sollen darüber hinaus die wesentlichen Instrumente kennen, die in der Unternehmensberatung eingesetzt werden. Sie sollen die Funktionsweise der vorgelagerten Prozesse - Marketing und der Akquisition - erfahren. Die Studierenden sollen einen Einblick in die Steuerung von Beratungsunternehmen erlangen.

Marketingmanagement

Marketing Management

Marketing gehört seit jeher zu den wichtigsten Funktionsbereichen eines Unternehmens. Dabei rücken neben dem klassischen Absatzmarketing in den letzten Jahren neue Ansätze in den Fokus von Wissenschaft und Praxis. Die Studierenden bekommen in dieser Spezialisierung einen tiefen Einblick in die einzelnen Bereiche des Marketingmanagement. Sie lernen, wie mit Hilfe verschiedener strategischer Ansätze Produkte und Marken geplant und vermarktet und vertrieben werden und wie die jeweiligen Marketinginstrumente aufeinander abgestimmt werden. Darüber hinaus erhalten die Studierenden einen Überblick über institutionelle Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen im Marketing. Neue Trends werden aufgegriffen (Guerilla Marketing, Virales Marketing etc.) und diskutiert. Die Inhalte der Lehrveranstaltung werden semesterweise aktualisiert und den aktuellen Entwicklungen im Marketing und Vertrieb in Wissenschaft und Praxis angepasst.

Kontakt

Studienberaterin
Juliane Harnoth MAG. A.

T: +49 (221) 93 18 09 31
F: +49 (221) 93 18 09 60

Kontakt

Request BrochureApply now!