Symposium zur "Gesellschaftlichen Verantwortung und Nachhaltigkeit von Unternehmen im 21. Jahrhundert"

Aus Anlass der 20-Jahr-Feier der Cologne Business School
Gesellschaftliche Verantwortung - oder auch Corporate Social Responsibility, kurz CSR - und Nachhaltigkeit von Unternehmen sind Themen, die in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft immer größere Aufmerksamkeit erfahren. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Genannt werden können die zunehmenden ökologischen und sozialen Probleme wie z.B. Klimawandel und Ressourcenknappheit, steigende Armut und eine abnehmende staatliche Leistungsfähigkeit sowie wirtschaftsethische Fragestellungen, die sowohl durch die Finanz- und Wirtschaftskrise als auch zahlreiche Korruptions- und Steuerskandale an Brisanz gewonnen haben.

CSR und Nachhaltigkeit von Unternehmen sind somit längst keine Randthemen mehr. Vielmehr sind Akteure aller Bereiche der Gesellschaft gezwungen, sich umfassend mit ihnen auseinanderzusetzen. Wie sie das tun, zeigte die von der Cologne Business School und der Dr. Jürgen Meyer Stiftung veranstaltete Tagung am 23. August auf. Renommierte Gastreferenten, unter ihnen der Marketing-Leiter der Porsche AG, Dr. Kjell Gruner, oder Holger Gassner, Leiter Energy Policy & Political Affairs bei RWE Innogy, stellten den Teilnehmern ihre Strategien zur Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltigkeit vor. Ebenso begrüßte die CBS hochkarätige Wissenschaftler, die über Maßnahmen zur Klimaanpassung deutscher Unternehmen oder CSR in der Social Media Kommunikation sprachen.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zum Symposium 2013. Eine Liste aller Referenten finden Sie hier.

Kontakt

Vizepräsidentin für Forschung
Prof. Dr. Ingvill C. Mochmann

T: +49 (221) 93 18 09 845
F: +49 (221) 93 18 09 61

i.mochmann(at)cbs.de