Pressemitteilung Nr. 16 / 2011, 14.07.2011

Dr. habil. Matthias Fifka zum Professor berufen


Prof. Dr. habil. Matthias Fifka und CBS-Präsident Jürgen Weischer

Nachdem das Wissenschaftsministerium NRW seine Zustimmung erteilt hatte, überreichte CBS-Präsident Jürgen Weischer am Mittwoch, dem 13. Juli, Herrn Dr. habil. Matthias Fifka die Ernennungsurkunde zum Professor.

Nach seiner Promotion im Mai 2004 zum Thema „Unternehmensverbände in den USA“ habilitierte sich Dr. Fifka 2011  mit einer Arbeit zum Thema „Corporate Citizenship in Deutschland und den USA – Gemeinsamkeiten und Unterschiede im gesellschaftlichen Engagement von Unternehmen und das Potential für einen transatlantischen Transfer“.

Zum 1. April übernahm Prof. Dr. Fifka an der Cologne Business School die Dr. Jürgen Meyer Stiftungsprofessur für Internationale Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit.  Den Stiftungslehrstuhl hatte die CBS Monate zuvor in einem Auswahlverfahren erhalten.

Zweck der Professur ist es, die Studierenden mit Themen der Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit vertraut zu machen, da sie in der Unternehmenspraxis immer bedeutender werden.   

Die CBS ist eine staatlich anerkannte und international ausgerichtete Wirtschaftshochschule, die betriebswirtschaftliche Bachelor- und Masterprogramme mit zahlreichen Spezialisierungsmöglichkeiten anbietet, wobei die meisten Studiengänge in englischer Sprache gelehrt werden.


Pressekontakt:  Christian Friedrich Tänzer, Leiter PR und Öffentlichkeitsarbeit
                          Telefon: 0049 221 93 18 09 26,
                          E-Mail: f.taenzer(at)cbs-edu.de